Klarna bezalung

7 Antworten

Ich würde Ihnen von Klarna - das ist ein Bezahldienst oder auch eine Art Treuhänder - unbedingt abraten. Bezahlen müssen Sie ohnehin. Warum nicht gleich mit Sofortüberweisung etc. überweisen? Klarna treibt gnadenlos das Geld ein. Klarna stellt keine Rechnungen aus. Das macht der Onlinehändler. Jedoch Mahnungen, wenn man diesen Bezahldienst nutzt. Jede Mahnung kostet 4,95 €. Überweist man erst nach dem Zahlungsziel von lediglich 10 Tagen !!, werden wieder 4,95 € fällig und separat in Rechnung gestellt. Sollte es zu Überschneidungen kommen, also Überweisung und erneute Mahnung, wird trotzdem 4,95 € Mahnung fällig. Wenn der Betrag laut Zahlungsziel nicht auf dem Konto von Klarna eingegangen ist, gibt es wieder eine Manung mit 4,95 €. Der Sitz ist in Schweden. Streiten Sie sich hier mal ... Nein Danke. Diese Abzocke braucht kein Mensch. Kaufe auch nichts mehr bei Medimops. Die stecken offensichtlich unter einer Decke.

kannst ja zur not medimops anschreiben und darauf hinweisen, dass du mit klarna probleme hast und sich die zahlung verzögert bzw. fragen ob du anders zahlen kannst.

Geht scheints nicht. Habe erst klarna gewählt , dann auf zahlung per rechnung umgestellt. die erste wahl zählt.nacher keine änderung mehr möglich.

glaube auch dass klarna sofort die rechnung bezahlt für dich .d.h. ich schulde dann kein geld mehr medimops, sondern nur noch klarna.

die kaufen deine verbindlichkeit auf-das ist es.und wuchern damit.

0
@Spade2

das ist fies ._.

dann frage ich mich, wie einige andere auch, ob es rechtlich überhaupt legitim wäre dich später abzumahnen, wenn du von klarna keine rechnung bekommen hast

0

Auf der Homepage kannst du doch direkt auf der Startseite per E-Mail Adresse die Rechnungen ansehen? Dann einfach auf der Rechnung durchlesen wie die Zahlung vereinbart ist. Gegebenfalls einfach de Kontodaten auf der Online-Rechnung rausschreiben und überweisen, Ware hast du ja schon bekommen...

Musst ja in Zukunft nicht mehr mit diesem Dienst einkaufen, aber teuer oder umständlich ist das Ganze dann trotzdem nicht :)

Guten Morgen! Ja, da ist es ja!!!!...will bequem bezahlen...nicht erst Homepages besuchen müssen-verstehst du denn nicht? kaufe jeden monat für einige tausend euro online ein. wo käme ich da hin wenn ich immer erst homepage von lieferanten bzw. deren bezahlfirmen besuchen muss?

ist eben nicht "einfach" wenn du sehr viel online kaufst-sondern lästig.was du vermutlich nicht tust-sonst würdest du nicht so reden.

werde gewiss nie wieder via klarna einkaufen-eher lass ich mir alle backenzähne ziehen.Habe gesagt das keine änderung mehr möglich..Es gab keine "online-rechung"-niemals-ok?. lediglich lieferschein..ohne betrag,kontonr.usw

0
@Spade2

DU bist derjenige der bei zshlungsoptionen falsch geklickt hat! Das mal vorweg! Und jemand der jeden Monat angeblich soviel online einkauft, dem sollte es doch wohl ziemlich leicht fallen mal eben 2 Klicks um die Rechnung online einzusehen! Ey, Leute wie du Kot zen mich an! SELBER Fehler mavhen und dann das Maul aufreißen bis hinten vor! Schrecklich!

0

Was möchtest Du wissen?