Kitten versteckt sich die ganze zeit was tun?

8 Antworten

Einfach alles langsam angehen, neue Umgebungen müssen Katzen erstmal etwas beobachten. Wenn es sich wirklich nach längerer Zeit nicht bessert dann würde ich den Tierarzt anrufen aber du musst Ihr Zeit geben.

Neue umgebungen sind für katze immer schlimm. Die mögen das gar nicht. Warte mal ein paar tage ab dann dürfte das sich bessern. die braucht einfach ein bissel eingewöhnungszeit.

Das ist normal und sie wird schon noch auf erforschungstour gehen.

Das ist doch ganz normal ...

Wie würdest du dich denn fühlen, wenn man dich von deinen Eltern entführt und in einer fremden Wohnung gefangen hält?

Gib dein Kätzchen Zeit zum Eingewöhnen und damit meine ich schon ein paar Wochen.

13 Wochen alte Kitten fressen und trinken nicht

Hallo zusammen, vorgestern sind bei uns 2 Kitten eingezogen (Bruder und Schwester 13 Wochen alt).

Die Kennenlernphase im Vorfeld und gestern auch die Abholung samt 40min Fahrt verliefen völlig problemlos. Die Beiden haben fast die komplette Fahrt aneinandergekuschelt verschlafen.

Angekommen gab es keine extrem grosse Stresssituation für die kleine Katzendame, sie hat sich erschrocken als wir die Tür der Transportbox geöffnet haben und gleichzeitig mein 4jähriger Sohn die Haustür mit etwas gepolter öffnete. Die Kleine ist panisch durch die Tür raus, ihr Bruder ist gelassen in der Box geblieben. Es hat keine 2min gedauert bis ich die Kleine hinter unserer Papiertonne wieder eingesammelt habe, habe sie erstmal beruhigt, gestreichelt und mit ihr gesprochen bis ich sie ohne Gegenwehr aufnehmen und ins Haus tragen konnte.

Dort haben wir den Beiden sowohl ihre Katzentoilette als auch ihren Futternapf und den Wassernapf gezeigt (ebenfalls steht eine kleine Schüssel mit Katzenmilch bereit) und haben ihnen dann Zeit gelassen zur Ruhe zu kommen (Futter, Streu und Katzenmilch ist identisch mit dem der Vorbesitzerin, die Kuscheldecken und das vertraute Spielzeug haben wir ebenfalls mitgenommen und steht den Zwei zur Verfügung). Die Zwei haben sich zurückgezogen, beide in unterschiedliche Verstecke.

Erst am Samstagnachmittag habe ich nach sehr langem suchen die kleine Katzenlady gut versteckt gefunden, ich habe wieder mit ihr gesprochen, sie gestreichelt und durfte sie irgendwann ohne Gegenwehr aufnehmen. Als sie unruhig wurde habe ich sie auf dem Kratzbaum abgesetzt wo sie sich sofort in die Kuschelhöhle zurückgezogen hat. Von diesem Moment an durfte sich ihr niemand mehr nähern, sie faucht, knurrt, schlägt um sich, uriniert sich selbst voll. Mittlerweile hat sie zwar den Platz gewechselt, aber nähern darf sich ihr niemand, auch nicht ihr Bruder. Sie fängt sofort an um sich zu schlagen.

Ihr Bruder versteckt sich zwar auch die ganze Zeit, ist aber immer wieder kurz neugierig und sucht dann auch für wenige Minuten Nähe und Streicheleinheiten bevor er sich wieder zurückzieht und versteckt.

Beide haben jedoch nun schon fast 48 Std weder gefessen noch getrunken (ich erneuere das Wasser natürlich und stelle auch frisches Futter zur Verfügung) und beide verweigern das Katzenklo und verrichten ihr Geschäft im jeweils gefundenen Versteckt.

Um die Zurückgezogenheit und das Verstecken mache ich mir keine Sorgen, die Zwei haben gerade richtig viel hinter sich und auch noch vor sich, jedoch mache ich mir mittlerweile Sorgen wegen der Nahrung und der Wasserzufuhr.

Beim Kater ist die Nackenfalte noch in Ordnung und geht sofort zurück, bei der Katze bin ich nicht in der Lage dies zu testen ohne das sie mir die Hand auseinandernimmt.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Kumpel ist auf der Baustelle umgekippt, was tun?

Hallo Leute, ich arbeite hin und wieder auf der Baustelle, jetzt ist bei der Bullenhitze am Samstag ein Kollege umgekippt. Zuhause angekommen zitterte er total und sein Mund war halb offen. Er wollte schlafen und nahm eine Schlaftablette um runter zu kommen. Was meint ihr könnte das Problem sein?

...zur Frage

Warum brummt mein Kätzchen?

Mein Kätzchen ( 5 Monate ) brummt öfter am Tag sehr bedrohlich. Es gibt Momente da ist sie total ruhig und anhänglich. Doch von dem einen auf den anderen Moment ändert sich das und sie faucht, brummt und versteckt sich. Mache mir Sorgen, dass ihr etwas fehlt. Hat jemand eine Lösung bzw. Rat?

Danke:)

...zur Frage

Neue Katze frisst nicht/geht nicht aufs klo und versteckt sich?

Hallo, seit gestern Abend wohnt eine junge Katze bei uns. Leider versteckt sie sich nur und frisst und trinkt nicht und geht auch nicht zur Toilette. Ich mache mir natürlich große Sorgen. Wie kann ich ihr den Start bei uns erleichtern? Bitte keine tips a la es muss eine zweite Katze her. Das möchte ich ihr die nächsten 2-3 Wochen nicht antun, da sie beim Vorbesitzer auch alleine gelebt hat und sich erstmal alleine eingewöhnen soll. Hat jemand vielleicht Erfahrungsberichte?

Vielen Dank schon mal vorab.

...zur Frage

Kitten eingewöhnen, wie am besten?

Ich habe heute einen Kitten geholt, ca 6 Monate alt. Sie versteckt sich hinter sofas und unter den betten, da sie glaube ich angst vor Kindern hat. Wie kann ich die Eingewöhnung für beide seiten angenehmer machen? Meine Geschwister sind 11 und 6 jahre alt, die lassen sie auch nicht in ruhe weil sie ja so süß ist. Sie hat aber scheinbar angst und versteckt sich deshalb

...zur Frage

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme nachdem ich kaum was gegessen habe ab vorherigen Tag

Hallo ihr lieben,

Momentan geht es mir nicht sonderlich gut...

Ich habe gestern kaum etwas gegessen (kleines Brötchen, einen Joghurt aber sonst nichts..) Abends hatte ich zwar ein Hungergefühl, bin dann aber blöderweise eingeschlafen!

Nun bin ich heute aufgewacht und mein Kreislauf war sehr stark am Boden! Ich bin aufgestanden aber musste mich sofort wieder hinsetzen, mein Herz klopfte sehr stark und sehr schnell! Als ich mir etwas zu essen gemacht habe, musste ich mich ebenfalls wieder hinsetzen und ich zitterte sehr in den Armen und Beinen. Doch dann nahm ich Kreislauftropfen, welche mir aber bis jetzt nicht halfen... Doch all das wurde nicht besser, ich war in der Zwischenzeit sehr oft auf dem Klo und hab einen sehr sehr sehr wässrigen Stuhl. Bachschmerzen und ein leichtes "Übelkeitsgefühl" habe ich ebenfalls.

Kann das daran liegen, dass ich davor kaum etwas gegessen habe? Müsste eigentlich der Grund sein, doch wieso ist mit Schwindelig, bin ich Zittrig, Durchfall und Mir ist Übel?

Momentan lieg ich noch im Bett, weil ich einfach Angst habe dass ich umkippe und falsch hinfalle und mir etwas zustößt, allerdings wenn ich aufs Klo renne ist mir immer sehr schwindelig und ich bin kurz davor umzukippen.

Vielleicht könnt ihr mir helfen, auch wenn ihr keine Ärzte seit...

Danke im Vorraus

Askprob

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?