Kingston HyperX DDR4 Ram übertakten?

2 Antworten

Wenn das DDR4-2400er RAM ist, also er so vermarktet wird, dann hat der kein XMP für DDR4-2666. Also bleibt dir nur manuell übertakten.

Oder du verkaufst ihn halt und holst dir komplett neuen. So würde ich das machen, DDR4-3000 bzw. 3200 sollte es bei Ryzen schon sein und da wirst du den wohl nur mit viel Mühe und Schrott-Timings hinbekommen.

5

Danke für die Antwort! Ich habe gerade auf der Kingston HyperX Startseite einen OC Guide gefunden, hab die Latenzen eingegeben und auf 2666 Mhz erhöht. Hab auch schon einen Benchmark laufen lassen...läuft bis jetzt gut und der Ram ist schneller als vorher. Danke nochmal! Werde mir überlegen, ob ich den nicht doch verkaufe.

0

bevor du anfängst deinen RAM von Hand zu übertakten solltest du zuerst das zweite Modul kaufen da sich alles ganz anders verhalten kann mit 2 oder 4 Modulen... wie Genau man das D.O.C.P bei AMD einstellt, kann ich dir leider nicht sagen, aber im Fall von XMP ist es eigentlich sehr offensichtlich im BIOS zu finden...

wenn dein Arbeitsspeicher von Hersteller vorgesehen mit 2400mhz taktet, ist alles darüber nur Manuell möglich.... mir ist nicht bekannt das Boards RAM automatisch über deren Spezifikation tackten ...

also selber Hand anlegen oder besser gleich über schnelleren RAM nachdenken :-)

Woher ich das weiß:
Hobby
5

Danke für die Antwort! Hab nen OC Guide auf der Starsteite des Herstellers gefunden, habe die Latenzen eingestellt, wie beschrieben und Takt erhöht. Ist schneller als vorher und läuft gut. Werde mir noch überlegen, ob ich schnelleren Ram kaufe oder doch ein zweites Modul noch dazu :)

0
29
@Wemsil

wichtig sind Stabilitätstest ... das dein Betriebssystem Bootet hat noch nichts zu sagen... wenn sich Tabs im Browser oder Programme bis hin zu Treiber Kommentarlos beenden oder Bluescreens auftreten ist das noch nicht Stabil :-)

0

Was möchtest Du wissen?