Kinderzimmer Tür aufknacken

6 Antworten

Das ist doch bestimmt nur ein einfaches Schloß.. oft paßt dazu auch ein anderer Schlüssel, versuch es.. und wenn nicht, kannst Du es nicht aufschrauben??

Ich hätte einfach nen Nagel (oder alternativ einen metallernen Kleiderbügel)genommen und diesen dann in eine L-Form gebracht. Dabei ist darauf zu achten, dass die kurze Seite des "L's" etwa so lange ist wie der sogenannte Bart des Originalschlüssels! Dann am Langen Ende des L's noch nach belieben einen Griff vür den nötigen Halt zurechtbiegen und fertig. Dann einfach diesen selbstgebauten Dietrich wie einen ganz normalen Schlüssel ins Schlüsselloch stecken, mit ein wenig Gefühl müsste das Schloss in wenigen Sekunden oder maximal Minuten aufgehen! Hoffe ich konnte helfen ;-)

Wenn der Sohn ihn im Sandkasten verloren hat kann er ja wohl kaum noch im Zimmer drin sein #facepalm

von außen abgeschlossen #facepalm

1

Er hatte doch bestimmt Schüppchen und Siebchen mit im Sandkasten? Worauf wartest Du? Sieben...sieben... sieben...

Also auf keinen Fall die Zylinder im Schlüsselloch mit Gewalt beschädigen. Ich kenne mich bei eurem Haus zwar nicht so aus, aber man könnte ja mal den Schlüßel von anderen Türen ausprobieren (Badezimmer z.B.) wenn die Türen gleich sind. Grundsätlich sollte man aber Kindern in dem Alter keine Schlüßel geben. (Wenn dann abgeschlossen ist, passiert soetwas). Nur ein Ratschlag nebenbei

Was möchtest Du wissen?