Kinder alleine einkaufen lassen?

18 Antworten

Eine gesetzliche Regelung, wann ein Kind alleine einkaufen darf, gibt es in Deutschland grundsätzlich nicht. Die Entscheidung – und damit auch die Verantwortung –, was dem Kind erlaubt wird, liegt alleine bei den Eltern. Verantwortungsbewusste, mutige und selbstständige Sechsjährige können durchaus schon vieles alleine bewältigen und entscheiden. Immerhin geht es im gesamten Erziehungsprozess ja darum, das Kind zu einem selbstständigen und unabhängigem Menschen zu machen. Da gehört mit zunehmendem Lebensalter auch immer mehr das Loslassen dazu. Eltern (und Nachbarn) sollten also auch ihre eigenen Motive hinterfragen, wenn sie ihrem Kind etwas verbieten oder untersagen. Handelt es sich dabei um gerechtfertigte, schützende Grenzen oder um die Angst, das Kind an seine Selbstständigkeit zu verlieren? Kinder entwickeln sich rasant, und nicht immer fällt es ihren Eltern leicht „mitzuwachsen“. Ab dem siebten Lebensjahr ist ein Kind schon beschränkt geschäftsfähig. Das heißt, es darf mit elterlicher Einwilligung einkaufen gehen und dabei wirksame (Kauf-)Verträge schließen. Die Handhabung bei jüngeren Kindern hat chinchillarock schon bestens erklärt.

Hi,

das kommt sicherlich auf das Zusammenwirken folgender Faktoren an:

- Reife des Kindes (mit 6 ist man meiner Meinung durchaus in der Lage zum Bäcker zu gehen und 10 Brötchen zu holen - aber eben nicht jedes Kind in dem Alter hat diese Reife)

- Gefährlichkeit des Weges (Dorf oder Stadt, Müssen Strassen überquert werden, sind diese gesichert und kennt da sKind den Umgang mit diesen Sicherungen [zB Ampel] )

- Bekanntheit in der Gegend (auf dem Dorf ist es sicherlich leichter, weil jeder "Klein Erna" kennt und weiß zu wem sie gehört oder eben zu wem nicht)

- Art der eingekauften Ware (Höhe  des Betrages, Anzahl an Artikel, Beschaffenheit der Artikel [spielt jetzt im Beispiel keine Rolle, aber zur Frage Kind einkaufen ja nein. gehört es dazu])

Um Deine Frage zu beantworten mache dir ein Bild all dieser Faktoren und bewerte für dich die Situation. Letztlich muss jeder seine eigene Entscheidung hier treffen, aber deine Sorge ehrt dich.

LG

das kommt ganz darauf an:
Wie weit ist der Laden weg?
Wie viel soll die Kleine denn kaufen?
Stadt oder Dorf?
Wenn es nur zwei bis drei Teile sind und der Weg nicht weit ist, dann ist das mit 6 Jahren schon okay..... wenn der Weg aber schon 20 Minuten für eine Strecke in Anspruch nehmen würde, dann würde ich es erst mit 10 bis 11 probieren :-)
Mit 6 Jahren gehen ja auch schon viele alleine zur Schule..... ein vorher geübter und kurzer Weg ist ab 6 schon in Ordnung.... nur früher würde ich es nicht machen

Was möchtest Du wissen?