KiGa-Ausflug - dürfen Erzieherinnen keine Kinder mitnehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alle Träger, die ich kenne (das sind ne Menge) weisen ihre Mitarbeiter direkt und eindringlich darauf hin, dass sie im Rahmen ihrer Tätigkeit, keine Kinder mit ihrem privaten Wagen mitnehmen dürfen.

Das gilt sogar in Situation von grossen und schweren Unfällen. Die Beschäftigten sind angewiesen IMMER die Rettungswacht anzurufen und NICHT selbst das Kind ins nächste Krankenhaus/Arzt zu fahren.

So gesehen haben Deine Erzieherinnen im Rahmen ihrer Möglichkeiten korrekt gehandelt. Sicherlich war ihnen das auch unangenehm. Viele Kolleginnen würden das nicht so streng nehmen, das kann aber auch wenn kein Unfall erfolgt zur sofortigen Abmahnung führen.

Ich finde es klasse, dass Du Dich erst informierst und nicht gleich die Erzieher zur Rede gestellt hast :-) Ich wünschte alle Eltern würden so besonnen reagieren.

Danke für Deine nette Bewertung. Liebe Grüße :-)

0
@AlexaAhmad

ups - sorry - das sollte ein private Nachricht werden - sooo sorry :-)

0

Bin selbst Erzieherin in einer Kita. Zu Beginn der Aufnahme des Kindes in die Einrichtung werden solche Fragen in einer Einverständniserklärung abgefragt. Ich selbst habe schon öfter Kinder in meinem Auto transportiert. Der Träger der Einrichtung weiß um diese Vereinbarung mit den Eltern.

Bei uns werden bei solchen Gelegenheiten Fahrgemeinschaften gebildet...auch die Erzieherinnen nehmen Kinder - mit entsprechendem Kindersitz - mit.
Kann sein, dass die Eltern da mal zu Beginn etwas unterschreiben musste, daran erinnere ich mich nicht so genau, ist lange her.

Wenn der Träger der Einrichtung speziell aufgesetzte Einverständniserklärungen für die Eltern hat und dies in der Satzung auch so festgelegt ist - können die Erzieher auch Kinder im privaten Wagen mitnehmen. Das ist jedoch eher die Ausnahme und wird, wenn überhaupt, meist nur von "Waldkindergärten" und "Elterninis" so gehandhabt.

Eine Restgefahr bleibt immer beim Träger und der Erzieherin z.B. im Falle, dass die Fahrerin wirklich einen Fehler gemacht hat und dem Kind dadurch etwas passiert.

0

Kind zittert seit kiga

Hab gerade meinen Sohn (2) von kiga abgeholt er zittert ganz komisch und läuft wie betrunken kann mir jemand sagen was das sein könnte?

...zur Frage

Wer haftet wie bei einem Kindergartenausflug (Österreich/Wien)?

Wer ist dafür haftbar bzw. wer kann dafür haftbar gemacht werden wenn mein Kind beim Kindergartenausflug etwas beschädigt? Es war glücklicherweise ein minimaler Schaden aber ich überlege mir wer beispielweise gehaftet hätte wenn mein Kind zb beim spielen oder so ein Fahrzeugbeschädigt hätte wenn dieses bspw. in der Nähe des Spielplatzes gewesen wäre. Hat der Kindergarten keine Versicherung für so etwas bzw. wie sieht es mit der Haftung der Betreuerinnnen aus? Ist ja nich davon auszugehen, dass mein Kind (3 Jahre)mutwillig etwas beschädigen möchte. Die haben doch die Aufsichtspflicht oder nicht?

Bitte keine "naja ich glaube" oder "in Deutschland/Schweiz ist es so", davon habe ich ja leider nichts. Bitte nur wirklich Sachkundige aus Österreich/Wien.

Danke!!!

...zur Frage

Dürfen die Im kIndergarten mit den Kindern Ausflüge machen?

hallo ihr lieben

wollte euch mal fragen ob die Erziher im Kindergatren mit den Kindern einfach Ausflüge machen dürfen? (ohne Absprache der Eltern oder ohne Vorankündigung)

zb mit den Kindern zum See fahren, oder in die Stadt,wald,oder ähnliches!

Müssten die nicht vorher die Eltern um erlaubnis fragen?

...zur Frage

Aufsichtspflicht im Kindergarten

Mein Sohn 5 geht seit 1 ½ Jahren i. einem zweigruppigen KiGa. Nun birgt dieser KiGa unserer Meinung nach fast jeden Tag eine neue „Überraschung“. Räumlich muss man sich den KiGa so vorstellen: Links u. rechts ein Gruppenraum, in der Mitte eine kleine Turnhalle u. ein eingezäuntes Außengelände (groß). Nun erzählte eine Mutter mir, dass die Kinder zum einen alleine in kleinen Gruppen in die Turnhalle dürfen u. auch vormittags teilweise in ebenfalls kleinen Gruppen unbeaufsichtigt draußen spielen. Als sie dies erfuhr, sprach sie die Leiterin darauf an. Diese meinte in beiden Fällen hätten die Erzieherinnen von drinnen Blickkontakt ins Außengelände und die Turnhalle. Was haltet Ihr davon?

...zur Frage

Würdet ihr euer Kind deswegen Zuhause lassen? Läuse im Kiga

Im Kiga meiner Tochter sind die Läuse :( Mittlerweile sind schon 7 Kinder betroffen. Ich überlege jetzt mein Kind Zuhause zu lassen bis die Läuse weg sind.

Wie würdet ihr das machen? Weiter hin schicken und hoffen dass sie es nicht auch bekommt oder Zuhause lassen? Es ist ja echt ne heiden Arbeit wenn man Läuse Zuhause hat.

Ausser den Läusen ist im Moment auch Scharlach im Kiga und ansteckende Bindehautentzündung.

...zur Frage

Muss mein Kind sofort behindert oder krank sein?

Ich hab einen dreijährigen Sohn , der motorisch entwicklungsverzogert ist. Seitdem er im kiga ist, wurden wir von den Erzieherinnen angesprochen dass mein Sohn nicht auf Ansprache reagiert, und wenig auf Blickkontakt reagiert. Nur wenn es von ihm selbst aus kommt. Daher sind mein Mann und ich immer davon ausgegangen, er sei stur. Ist es denn immer krank oder annormal, wenn ein Kind jemanden nicht ansieht? Schüchtern ist mein Sohn allerdings nicht und sehen kann er auch gut, soweit ich das beurteilen kann. Bald fahren wir uns SPz Unna und lassen es abchecken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?