Kfz-Zulassung trotz Fahrverbot

7 Antworten

Du kannst jederzeit ein KFZ auf deinen Namen zulassen und selbstverständlich auch die entsprechende Versicherung abschließen. Dafür benötigt man keinen Führerschein. Dass du nicht fahren darfst, ist ja wohl klar.

3

Danke für dir promte Antwort. Ich kann also ohne Fahrerlaubnis ein Auto auf mich zulassen und es auf meinen Namen versichern, obwohl mein Sohn der Halter sein wird, bis ich die Fahrerlaubnis wieder habe. Geht das auch mit zwei Autos, sprich das zweite mit Erhalt der Fahrerlaubnis?

Danke im Voraus!

0
55
@Lamps

Du kannst 5 Autos auf dich zulassen, auch 10 wenn du unbedingt möchtest. Wer die fährt ist völlig belanglos solange der Fahrer eine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Halter benötigt keine Fahrerlaubnis.

0

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: selbstverständlich kannst du das auto auf dich zulassen. es wird ja nicht geprüft,. ob ein fahrverbot vorliegt. du kannst ja auch auf minderjährige fahrzeuge anmelden, z.b. wegen schwerbehinderung.

Du darft so viele Kfz zulassen wie du willst.Mit einer gültigen Fahrerlaubnis,hat das nichts zu tun.

Was möchtest Du wissen?