KFZ, sind Schweller TÜV relevant?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schweller galten durch ihre tragende Form  und statische Ausbldung schon immer als wichtiger teil der Selbsttragenden Karosserie .

Ein beschädigter also erheblich Korrodierter  oder stark verformter Schweller  kann durchaus dafür sorgen das sich Türen nach einem Anprall  nicht mehr öffnen lassen . Folge:  Fahrer oder geschädigte Insassaen eines Unfalls können das Fahrzeug nicht mehr verlassen  oder werden gar eingeklemmt.

Die schwächsten  Karosserieteile ist / sind nunmal die Seitenwände  die  zum  Abbauen oder verteilen eines auf einen Insassenkörper  einwirkende Anprall- Energie zu wenig  entgegenzusetzen hat.

Hochpreisigere bestimmte Hersteller  haben entsprechend  in der Karosse  verbaute Verstärkungen und Einlagen  Um eventuelle schwächungen  die eben  Konstuktiv bedingt sind zu kompensieren ,

Zum beispiel  bei einem Cabrio den fehlenden tragenden Einfluss des Daches  der durch verstärkte  A, B, C- Säulen sowie eine entsprechend angepasste Bodengruppe  ersetzt wird . 

Wenn also der Schaden  die Beule wie du diese bezeichnest kleiner oder Größer ist als wir unds das vorstellen  kann das  von irrelevannt  bis zum erheblichen Schaden  alles bedeuten. Das kann zb auch eine Frage der Tiefe   noch wichtiger der Position  mit eventuellen Schädigungen  von darunter liegenden den Bauteilen und Verstärkungen  sein   oder einer größflächigeren Ausbreitung.

Von Teilersatz  traggender teile halte ich überhaupt nix , es sei den es wird wirklich fachmännisch nach Herstellervorschriften ausgeführt und die Werkstätten  kann man suchen die  das wirklich richtig  machen  weil s einfach zu sehr aufwendig wird.  

Schwellereparaturbleche  sollten  ich versuchs mal so zu erklären ... immer  über die Angrenzenden Bauteile  also Trage-Säulen hinaus  erneuert werden. Da kommt es wirklich auf jeden schweißpunkt an wenns  um unfallsituationen geht. 

Das problem ist weniger das das nicht Hält sondern wie es sich bei einem Unfall  in Grauer Zukunft verhält  und ob die energieabsorbierung auch nach korrossionsbedingter Schwächung  weiterhin gegeben ist. 

Die permannete verwindung und bewegung einer Karosse sollte dabei ebenfalls  in Betracht gezogen werden  die auch die  wirkt sich erheblich schwächend auf die karosse aus..   

Einzige  Ausnahme muß erwähnt werden sind SUV die einen sogenannten Leiterahmen haben der die statischen Aufgaben  der fahrdynamischen belastungen übernimmt.. allerdings der insassenschutz bleibt beim Schweller..

Joachim


Das kommt auf die Stärke der Verformung an.

Es gibt den Mangel "Schweller verbeult" als geringen Mangel.

Einen geringen Mangel musst Du unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monat beheben.

Hatr das Auto insgesamt nur geringe Mängel (Plakette bekommen), liegt das allein in Deiner Halterpflicht, d.h. der Prüfer schaut es sich nicht nochmal an.

Hat das auto insgesamt erhebliche Mängel (keine Plakette bekommen) so müssen bei der Nachkontrolle auch die geringen Mängel beseitigt sein.

In wie weit der Prüfingenieur das nun als Mangel einstuft, kann er Dir nur selbst sagen.

Wenn es nur ein Schönheitsfehler ist und keinerlei Splitter bzw Verletzungsgefahr besteht dann gehts eigentlich. Bilder wären recht.

Eine ferndiagnose kann man schlecht geben. Lass von her Werkstatt ansehen. So was kosts normal nix

Was möchtest Du wissen?