KFZ - Rote Kennzeichen versichern?

3 Antworten

Mit der Vergabe des ständigen "roten Kennzeichen" sind die Versicherer sehr vorsichtig. Da reicht es nicht, sich mit Vermittlung von Gebrauchtwagen, gewerblich anzumelden. Offizielle heißt diese Police KFZ-Versicherung für Handel und Handwerk Die bekommen lange nicht alle KFZ-Werkstätten. Voraussetzung ist mindestens eine KFZ-Meister und eine sehr gute Bonität.

52

Kfz-Meister und Bonität hat damit nicht viel zu tun.

0

Wenn Du als Händler ein 06..er Kennzeichen (rote Nummer) haben möchtest, musst Du zum Strassenverkehrsamt (Zulassungsstelle) und es dort beantragen. Dazu brauchst Du ein pol.Führungszeugnis, einen Auszug aus dem Gewerberegister und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von deinem zuständigen Finanzamt. Außerdem natürlich die Gewerbeanmeldung als Kfz-Handel.

Für die Versicherung (Handel-Handwerk) solltest Du bei der Versicherung machen wo auch andere Verträge von dir laufen. Da kann man nicht auf Schnäppchenjagd gehen denn das Risiko wird nur sehr ungern übernommen.

meinst du ein dauerrotes kennzeichen? für verschiedene fahrzeuge- müsste das die huk aber iegntlich anbieten, ansonsten kravag!hast du einen autohandel, oder für was brauchst du das -by the way-5 tages zulassung für 50 euro ist noch recht günstig-ich kenn es ab 77 euro

78

Ds ständige rote Kennzeichen bekommt noch lange nicht jeder

0
5

Ja ich hab vor 2 monaten gewerblich angemeldet hab kein büro aber immer wenn ich Auto habe und nicht sicher bin leih ich das vom Freund und er will 30€ haben, auch wenn ich das Auto nicht mal kaufe finde ich halt schade 30€ ... Ist nur Nebenjob ;-)

0

Was möchtest Du wissen?