KFC bei Morbus Crohn?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus meiner eigenen MC-Zeit kann ich Dir nur raten, das zu essen, worauf Du Appetit hast, der nächste Schub kommt schneller als Du denken kannst. Alles Rücksichtnehmen hat nie geholfen, im Gegenteil. Ich Ich dann Suchtessen, nur Joghurt oder nur Fisch oder nur Fleisch. Damit bin ich immer noch am besten gefahren. Mein Körper sagt mir von ganz allein, wann die Phase wieder vorbei ist. Dann schaue ich meine Suchtprodukte wochen und monatelang nicht an.

Gute Bessserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin leidet seit langem unter Colitis ulcerosa, die Probleme und Empfehlungen dürften ähnlich sein. Hast du eine Selbsthilfegruppe, in der du dich mit anderen Betroffenen austauschen kannst? Wenn nicht: such dir eine.

Wenn dein Arzt dir nur die genannten, eher allgemeinen Empfehlungen gegeben hat, wirst du deine eigenen Erfahrungen sammeln müssen.

Für meine Freundin wäre ein Besuch bei KFC schon machbar - wenn sie im Schub ist, wäre es aber nicht so empfehlenswert. Beim Chickenburger wäre das Weizenbrötchen für sie problematisch, Geflügelfleisch ist völlig okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein KFC dürfte nichts ausmachen es kann halt passieren das er schneller wieder draußen ist hinten als oben drin aber ich glaube nicht.

Esse ihn mit Genuss nicht so schnell.Ansonsten kannst du ja fast alles Essen halt wenig Gewürze und Mager.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Förderlich ist das ganz sicher nicht! Aber man muss sich auch mal was gönnen. Hau dir nicht den größten Bucket rein, lass es langsam angehen und überfordere deinen darm nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gönn es dir du hast es verdient nach so langer Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?