Kerze im Hausflur

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo, Ich habe gestern im Hausflur (Mehrfamilienhaus) eine Kerze in einer Geschlossenen Laterne aufgestellt. Ein Anwohner hat sich diesbezüglich bei mir beschwert und gefordert, dass ich die Kerze entferne.Ist es erlaubt eine Kerze in einer geschlossenen Laterne im Hausflur aufzustellen

Nein, darfst Du/ solltest Du nicht.

  1. Es könnte sein, das Kinder in dem Haus wohnen und dann mit der Kerze spielen.

  2. Der Hausflur ist nicht Bestandteil des Mietvertrages.

Der Hausflur ist ein Fluchtweg - z.B. im Falle eines Brandes, wenn alles voller Rauch ist. Da darf Nichts im Wege stehen, was die flüchtenden Bewohner behindern könnte, das Haus zu verlassen. Fazit: NICHTS darf den Fluchtweg hindern. Es ist also egal, ob die Kerze in geschlossenem oder offenem Behältnis im Flur stehen würde - da gehört sie nicht hin. Auch wenn sie nciht brennen würde, gehört sie da nicht hin.

Eigentlich steht in jeder Hausordnung, dass Feuer, offenes Licht im Hausflur / Treppenhaus nichts zu suchen haben ...

ist ja auch klar ... der Fluchtweg muss immer sicher begehbar sein, deswegen sol da auch nicht alles mögliche aufgestellt wrrdn über das man stolpern könnte und der Fluchtweg selbst soll nicht angezündet werden ...

Da die Kerzen unbeaufsichtigt vor sich hinbrennen, könnten Sie ein Feuer im Treppenhaus auslösen, das den Weg nach draußen versperrt.

Falls ein Mieter deshalb mit seiner Weihnachtsdekoration andere Mieter gefährdet, kann ihn der Vermieter abmahnen.

Nein, es ist nicht erlaubt, weil der Hausflur nicht zu Deiner Wohnung gehört. Da haben keinerlei Dinge von Dir etwas zu suchen.

Nein, ist es nicht. Auch in einer geschlossenen Laterne stellt eine unbeaufsichtigte Kerze eine Brandgefahr dar. Stell dir mal vor, dass Kinder im Treppenhaus die Laterne umstoßen oder jemand der sperrige Dinge durchs Treppenhaus trägt. Abgesehen davon gehört das Treppenhaus nicht zu deiner Mietsache, da haben keinerlei Dinge von dir etwas zu suchen!

Das ist ja nett das du ne kerze aufstellst..aber aus welchem Grund beschwert sich jemand ? angst oder was...erlaubt ja wenn keiner was dagegen hat und es keinen gefährdet

mikePfadfinder 28.11.2013, 06:39

Freundliche Anmerkung: Grundsätzlich NICHT erlaubt (kom. Brandschutzverordnung), da offenes "Licht", bzw-Feuerstätte. MfG

1

Fällt sicherlich noch immer unter "offenes Feuer" und ist zudem unbeaufsichtigt.

Frage den Vermieter, der hat hier das letzte Wort.

Oh, das ist zu einem sehr gefährlich und zweitens dürfen sie mietrechtlich keine Gegenstände in Gemeinschaftsräume aufstellen, lagern. Das Treppenhaus ist ein Gemeinschaftsraum. Ihre persönlichen "Einrichtungsgegenstände" dürfen Sie nur in Ihrer gemieteten Wohnung aufstellen explizit verwenden.

Feuer in jeglicher Form zieht nicht nur Kinder in den Bann. Das könnte bei sage mal unsachgemäßem Gebrauch von Passanten für Sie erhebliche auch finanzielle Folgen haben. So nett eine solche Geste auch sein mag, entfernen Sie lieber gleich diese offene Flamme. Ein nicht nur gutgemeinter Ratschlag.

Der Hausflur gehört nicht zu Deiner Wohnung. Daher darfst Du dort eigenmächtig keine Gegenstände aufstellen.

Nein, das ist grob fahrlässig. Wozu braucht man denn da eine Kerze?

Was möchtest Du wissen?