Kennzeichenfarbe von Stoßstange entfernen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich möchte dir einen wichtigen Hinweis geben: Gerade bei Auffahrunfällen ist es sehr oft so, dass äußerlich kaum ein Schaden am Heck sichtbar ist, weil die elastische Kunststoff Stoßstange wieder zurück in ihre alte Form geht, während das Blech darunter stark deformiert wird. 

Bei unserem Wagen war auch nur ein kleiner Kratzer zu sehen. Der Gutachter stellte dann einen Schaden in Höhe von 3500 Euro fest.  

Du hast das Recht auf Kosten des Unfallverursachers einen Kfz-Sachverständigen zur Schadensbeurteilung zu beauftragen sowie einen Rechtsanwalt auszusuchen. Keinesfalls mußt du den Gutachter der Versicherung des Verursachers akzeptieren. Du hast eine freie Gutachterwahl.  Denn der Gutachter der Versicherung des Verursachers arbeitet im Sinne dieser Versicherung und nicht in Deinem Sinne. 

Servus, vielen Dank für die Antwort. Ein Gutachten musst ich sogar einholen lassen. Durfte auch einen Gutachter selbst auswählen. Dieser hat einiges festgestellt, allerdings nichts was die Fahrsicherheit gefährdet. Daher hab ich mich für eine Auszahlung entschieden. (Absolute Ressourcenverschwendung bei einem 18 Jahre alten Auto eine neue Stoßstange zu montieren.)

0

Probier mal mit Reinigungsalkohol oder Nagellackentferner und einem weichem Tuch es rauszuwischen.

Das ist das Problem des Unfallverursachers. Ich würde auch keinen Fall versuchen, diesen Schaden zu beheben, bevor die Schadensregulierung nicht angeschlossen ist.

Durch Aufsetzen Scheibenwaschanlage kaputt?

Hallo, hab dummer Weise mit dem Auto von nem Bekannten aufgesetzt. Dabei is so eine kleine Plastikabdeckung kaputt gegangen. Diese Abdeckung wurde getauscht und kostet wohl auch quasi nix, war nur so zum Schutz vor Dreck von Außen. Allerdings meint der jenige jetzt, dass durch den Aufsetzer seine bereits hinten defekte Scheibenwaschanlage, nun auch vorne defekt sei. Tatsache ist, dass ich rechts aufgesetzt bin und links nen richtiger Riss schon im Blech unten war, wo beim Betätigen der Anlage das Wasser rauskam, aber angeblich nur für hinten. Und jetzt auch für vorne. Kann das alles so sein? Kommt mir iwie komisch vor, möchte der jenige vielleicht nur Geld für die Reparatur? Weil eigentlich dachte ich mir ka 20 - 30€ für die Plastikabdeckung und die Sache hat sich erledigt.

...zur Frage

Unfall auf dem Arbeitsweg wegen Glatteis,wie ist die Rechtslage?

Meine Frau fuhr gestern morgen zur Arbeit.In einer abschüßigen Straße (innerorts)rutschte sie offenbar seitlich weg,so das sie mit der linken Hintertür an die rechte Ecke der Stoßstange eines VW Passat traf.Die Stoßstange hat nur einen leichten Kratzer,die Tür hat aber eine Delle abbekommen.Die Polizei wurde informiert und auch der Besitzer des VW.Der VW war im Halteverbot geparkt und stand entgegen der Fahrtrichtung (einziges PKW das an der Straße falsch parkte).In der Straße wurde nicht gestreut obwohl es keine Seitenstraße ist und sich auf der ganzen Straße Glatteis gebildet hatte. Kann man die Stadt haftbar für den Unfall machen ? Schließlich werden Hausbesitzer doch auch bei Stürzen oder Unfällen auf dem Gehweg haftbar gemacht.Warum sollte es bei der Stadt anders sein ? Oder hat der Halter des VW zumindest eine Mitschuld an dem Unfall ? Und wie ist das mit dem Arbeitsweg,ist man da nicht durch den Arbeitgeber schon versichert ?

...zur Frage

Zählt bei einem unfall ein schlecht behandelter Radlauf als vorschaden?

In meinen Parkenden A4 b5 Avant ist ein PKW vorbei gestriffen. Stoßstange, Radlauf und Tür sind zerkratzt. Seitenspiegel wurde komplett abgebrochen.

Nun ist die Frage, ob eine schlechte rostbehandlung als vorschaden gilt?

(Radlauf hatte rostblasen, die jetzt komplett aufgekratzt wurden. Und nun offen sind.) Die rostbehandlung war nicht wirklich professionell. Da der Radlauf in einer leicht anderen Farbe lackiert wurde.

Hier ein link zu eBay. Für Bilder.

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suche-austausch-tuer-fuer-a4-b5-avant-vfl/846812691-223-6588

...zur Frage

Unfall mit Zweitwagen in eigenes Auto Versicherung will nicht Zahlen?

Hallo, mir ist letztens etwas dummes passiert, erstmal vorweg, ich habe 2 Fahrzeuge angemeldet beide bei der selben Versicherung versichert.

Jetzt bin ich letztens als es Dunkel war wohl ohne nachzudenken mit dem einen Wagen Rückwährts auf den Hof gefahren und hatte Vergessen, dass mein Zweitwagen dort geparkt war.

Bin dann draufgefahren, am Fahrzeug mit dem ich gefahren bin ist an sich kein Schaden Entstanden da es eine Anhängerkupplung hatte mit der ich in die Stoßstange des anderen PKW gefahren bin.

Bei dem geparkten PKW ist allerdings ein Loch in der Stoßstange und der Kühler muss wohl auch neu.

Habe dann den Schaden der Versicherung gemeldet, die wollen aber nicht Zahlen, weil ich in mein eigenes Auto gefahren bin.

Aber ist das rechtens, weil die Versicherung gillt doch für das Fahrzeug und nicht für die Person also, wenn ich mit dem einen PKW einen Unfall verursache müssten die doch den Schaden am zweiten PKW übernemen egal ob es mein Fahrzeug oder das von jemand anderem ist oder ?

Wie soll ich mich da jetzt Verhalten, weil ich bin der Meinung, die Versicherung muss für den Schaden am geparkten PKW aufkommen, weil sie dafür ja da ist, die hingegen sagen aber, da es beides meine PKW sind kommen sie für den Schaden nicht auf.

...zur Frage

Steigen mein PKW Prozente nach Mopedunfall?

Hallo zusammen... also ich mach es kurz. ich habe mein moped (50ccm) bei der sparkasse versichert (die versicherung läuft über die feuersozietät). gestern hatte ich einen unfall mit dem moped an dem ich auch selbst schuld bin das gebe ich ehrlich zu, die schadensmeldungen sind gemacht und meine haftpflicht sollte den schaden des unfallgegners zahlen. jetzt ist meine frage: steigen meine prozente beim PKW 8auch bei der feuersozietät vers.) wenn ich einen unfall mit dem moped hatte? schließlich gibt es beim moped ja keine prozente oder der gleichen die versicherung ist da ja pauschal... die dame bei der sparkasse meinte die prozente steigen nicht was sagt ihr?

...zur Frage

Vorschaden beim Autokauf nicht richtig angegeben?

Ich habe einen PKW gekauft bei dem der hintere Kotflügel laut Kaufvertrag durch einen Unfall beschädigt und nachlackiert wurde. Text im Kauf Vertrag: Vorschaden linke Seite: Kotflügel wurde nachlackiert

Als ich jetzt in einer Werkstatt war, stellte man fest, dass am Kotflügel viel gespachtelt wurde, die Spur am Hinterrad verstellt ist, Spaltmaße an der Stoßstange hinten nicht passen und die Stoßstange vorne Lackiert wurde.

Also nicht nur "Kotflügel nachlackiert"

Meine Frage: Ist der Verkäufer durch seine Formulierung im K-Vertrag raus, oder kann ich Ihn noch haftbar machen? ...der Kauf ist Mitte September 2015 gewesen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?