Kennt sich jemand mit den Tarifen der AXA-Krankenversicherung aus Pflegekrankenversichrung : Tarif ESP - Vertragsgrundlage : 405 u.482?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

http://www.online-pkv.de/files/avb_axa_07-2010.pdf

s. Seite 150

§ 4 Umfang der Leistungspflicht A Leistungen bei häuslicher Pflege 1. Versicherte Personen erhalten bei häuslicher Pflege Leistungen für Grundpflege hauswirtschaftliche Versorgung (häusliche Pflegehilfe) gemäß Abschnitt A. 2. des Tarifs EHP.

Leider habt Ihr keinen Tarif der ergänzenden häusliche Pflegehilfe (EHP), sondern den Tarif ESP 100 (ergänzende stationäre Pflegeversicherung) gewählt.

Unabhängig von der Pflegestufe wird Deine Frau erst bei einer (voll-!!!)stationären Pflege Versicherungsleistungen erhalten, dort allerdings unabhängig von der Pflegestufe.

Bei der Axa haben die nach Eurer Unterschrift die Chmapagnerkorken knallen lassen (durchschnittliche Pflegedauer in stationären Einrichtungen unter 1 Jahr, durchschnittliche Pflegedauer im häuslichen Umfeld mehr als 5 Jahre) Vor allem vor dem Hintergrund von Alzheimer und Demenz versuchen die natürlich um jeden Preis, den Versicherten den Tarif ESP unterzujubeln.

Was möchtest Du wissen?