Kennt ihr diesen plötzlichen komischen Geschmack im Mund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kann alles mögliche sein, Magen wurde ja bereits genannt, es kann auch Galle sein. Du sprichst aber auch von Zuckungen im Liegen? Vielleicht sollte mal ein Neurologe auf deine Nerven schauen, die können auch Geschmacks- und Geruchsveränderungen hervorrufen.

du solltest zu einem Arzt gehen. und dich genau beobachten, wann es passiert, was der Auslöser sein könnte. Führe ein Tagebuch, wo du die Umgebung, dein eigenes Empfinden vor dem Anfall genau protokollierst. Es kommt und geht ja plötzlich wieder.

so oft hab ich das auch nich. Dieses Jahr war es das erste Mal und es kommt eigentlich nur dann wenn ich etwas Ruhe hab

0

Ich habe das auch. Ich weiß nicht ob es daran liegt aber: Ich hatte mal als Baby einen heftigen Krampffieberanfall, wo ich auch keine Luft mehr bekam. Irgendwann führt das vllt. zur Epilepsie

*Hier habe ich ein Textabschnitt aus Wikipedia über Epilepsie: Die Anfälle sind charakterisiert durch meist viszerale Auren mit Aufsteigen unangenehmer Gefühle aus der Magengegend. Sie werden gefolgt von herdförmigen Anfällen mit Bewusstseinsverlust, die sich in schmatzend-kauenden Mundbewegungen – welche die Reaktion der Patienten auf einen oft von ihnen beschriebenen „seltsamen Geschmack“ im Mund sind –, gefolgt von sich wiederholenden Handbewegungen, dann Umhergucken und schließlich Bewegungen des ganzen Körpers, äußern.

Das kommt von so kleinen auhölungen die du im Mund hast. Normalerweise merkt man gar nichts aber es gibt Menschen bei denen sich Essensreste darin sammeln und dann schmeckt man das immer wieder. Mein Arzt hat mir empfohlen immer wieder beim Zähneputen zu gurgeln um es hat echr geholfen. Hoffe es hilft dir ebenfalls weiter...

Das hatte ich auch mal.

Das kommt verscheinlich von den Speicheldrüsen, die sondern ja immer eine Flüssigkeit ab die dir hilft meim Essen zerkleinern.

Wenn Sie dann erkranken richt das richtig seltsam.

Einfach zum Arzt gehen und dir Tabletten geben lassen.

Das geht eigentlich schnell weg.

Eventuell ist das Epilepsie. Das habe ich auch, mit den gleichen Symptomen.

Hallo, der seltsame Geschmack in meinem Mund, der alle paar Wochen wieder kam, ist nun geklärt. Ich habe epileptische Anfälle. :-( Nun habe ich Angst und suche nach anderen Epileptikern, zwecks Austausch. LG

0

Vieleicht von den Zähnen (Karies) oder vom Magen hast du Probleme damit?

das hatte ich schon immer und meine Zähne sind okay.Vollkorn vertrag ich nicht aber sonst ist der Magen auch okay ^^

0
@Lachmieze

Was hältst du hiervon hört sich so an als könnte es das sein.

Magenschleimhautentzündung (Gastritis): Symptome

(Stand: 28. Juli 2010)

Eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis) kann sich durch sehr unterschiedliche Symptome äußern.

Die akute Magenschleimhautentzündung tritt plötzlich auf und kann mit folgenden Beschwerden verbunden sein:

* Druckgefühl und Bauchschmerzen, vor allem im Oberbauch (v.a., wenn man mit der Hand Druck auf ihn ausübt)
* Appetitlosigkeit
* Übelkeit, selten auch Erbrechen
* Aufstoßen
* unangenehmer Geschmack im Mund

Die Beschwerden der akuten Magenschleimhautentzündung verstärken sich oft, wenn die Betroffenen etwas essen.

0
@Pifendeckel

nee das hab ich alles nicht. Der Geschmack is plötzlich da und dann wieder weg. Dauert nur ein paar Sekunden und kommt auch nur alle paar Wochen mal vor

0

Was möchtest Du wissen?