Keine Motivation mehr zum Bewerben! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, zu sehr unter Druck setzten darfst du dich nicht... Aber du darfst auch nicht aufgeben!

Hast du denn man überlegt, WIESO es nicht klappt? Zu schlechte Bewerbungen? Zu wenige? Der falsche Job?

Ich hab grad mal geschaut... du hattest vor wenigen Monaten Bewerbungsanschreiben zur Korrektur eingestellt...  Hast du die Tipps angenommen?! Stell doch nochmal ein aktuelles Anschreiben ein :) Vielleicht gibts ja immernoch Luft nach oben.

Ansonsten: Weiter machen! Nicht aufgeben! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreams97
02.11.2015, 12:11

Der falsche Job kann es wohl nicht sein, denn ich bewerbe mich logischerweise nur für die Ausbildungsberufe, die mich wirklich interessieren. 

0

Was soll ich bloß machen, damit ich auch endlich mal Glück in Sachen Ausbildungsplatz finden habe?

Wenn Du in der Regel nicht einmal zu Vorstellungsgesprächen eingeladen wirst, dann wird dies vermutlich an deiner Bewerbung liegen.

Vielleicht ist diese zu "schlecht", bzw. zu langweilig? Du kannst diese hier ja mal zur Prüfung (anonymisiert) einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreams97
02.11.2015, 12:09

Habe ich schon bei zwei Bewerbungen gemacht. 

0

Ja, das Gefühl kann ich verstehen. Es sollte dich aber nicht daran hindern weiterzumachen. Du bist nun in der Welt des Marketings. Ja, Marketing. Du musst dich selbst verkaufen. Bevor man Marketing macht, findet man mal heraus wie der Markt ist. In deinem Fall ist das: Was wollen die Firmen, die eine Stelle anbieten? Wonach suchen sie? Kann oder will ich das machen, was sie suchen? Wenn ja, dann ist das ein Zeichen sich SOFORT zu bewerben. Ich betone SOFORT, weil ich immer wieder sehe, dass Bewerbungen zu spät abgeschickt werden. Handle SOFORT. Das macht Eindruck. Stell dir vor du bist in einem Geschäft und die Verkäuferin überlegt sich erst ob sie dich bedienen soll oder nicht. Du suchst wahrscheinlich ein anderes Geschäft auf. Genau so ist es auch bei den Bewerbungen. In Zeiten des Internets ist es auch leicht sich bei 100 Firmen zu bewerben. Bitte schau dir die Firmen vorher an! Verschick nicht eine Bewerbung für 100 Firmen mit dem selben Wortlaut. Das landet im Müll. Weiters ist zu bedenken, dass die Person, die diese Stelle ausschreibt vielleicht gar nicht genau weiß was gesucht wird. Also wenn die Stellenbeschreibung ein wenig daneben ist, schreib trotzdem. Diese Strategien haben noch immer funktioniert.

Wir werden, sobald unsere Webseite online kommt http://www.zustandsverbesserung.at/, mehr Tipps haben. Dies mal schon vorab, damit du weiter kommst.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiß dich mal zusammen und denke nach woran es liegen könnte das du momentan noch erfolglos bist. (Bewerbungsschreiben, äußeres Erscheinungsbild, Haltung etc.)  Im Moment gibt es so viele Lehrstellen wie selten zuvor! Das da nichts zu finden sein soll ist eher unwahrscheinlich, selbst mit schlechten Zensuren. Eventuell solltest du dich auch in anderen Regionen umschauen und bewerben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreams97
02.11.2015, 12:04

Ich habe keine schlechten Noten!

0

Hast du schon mit denen gesprochen, wie die die bewerbung schreiben. vielleicht liegt es an deiner Bewerbung. ansonsten. kopf hoch, schreib weiter, du bist nicht die einzigste, mit diesen proplem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreams97
02.11.2015, 12:14

Wenn die mir z.B. erklären würden, dass meine Bewerbung zu schlecht war, dann wüsste ich zwar, woran es lag, doch ich müsste dann versuchen, bessere Bewerbungen zu schreiben. Aber das Problem ist ja, dass ich dann trotzdem nicht wüsste, ob die jetzt besser sind. 

0

es ist auch ok wenn du dir eine Auszeit gönnst und tust was dir gut tut aaaaaaaaaaaaber pass auf dass du nicht reinschlitterst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?