Keine Haare krümmeln sich und werden immer kürzer...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

versuche es mal mit shampoos ohne silicon..

die ewige glätterei und die 1000 zusätze, die man sich heutzutage so in die haare schmiert, reinfärbt und wäscht .. nee, das kann auch nicht gesund sein.

das glätten ist ebenso eine richtig bescheuerte modeerscheinung. klar, anfangs sieht es toll aus.. nur tust du deinem haar damit nix gutes. auch nicht, wenn man die teuersten g-eisen mit sagen umwobenen beschichtungen hat und einen festiger, der die hitzebeständigkeit der haare garantiert - alles unsinn!

lass dir die kaputten spitzen regelmäßig schneiden und lasse sie einfach und natürlich wachsen

viel erfolg :)

Die Anwendungen mit dem Glätteisen sind für deine Haare die absolute Folter. Vielleicht noch färben oder blondieren?? Wie dem auch sei, das Glätten trocknet die Haare aus, weil zu große Hitze zu nah ans Haar gelangt. Das ist auch beim Fönen nicht anderes. Einen Fön sollte man stets 20 - 30 cm vom Haar entfernt halten und leicht hin- und her bewegen, damit die Hitze nicht zu lange auf eine Stelle gerichtet wird. Du musst dich nun also in Geduld üben. Wird das Glätteisen in die Tonne und lass deinen Haaren Zeit sich zu erholen, gelegentlich die Spitzen schneiden und auch mal eine Repairkur, ansonsten nichts.

Ah mensch dann werd ich mal retten was noch zu retten geht :/ Aber was soll ich erstmal mit den kaputten Spitzen machen?

0

Gutes tust du für deine Haare wenn du dich mal zur Kieselerde hinbegibst..............!

Was möchtest Du wissen?