Keine bzw. verspätete Rückmeldung nach Vorstellungsgespräch

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hättest vielleicht besser dazuschreiben sollen, um was für eine Position es geht und wann diese besetzt werden soll.

Es gibt zwei Gründe, warum sie sich nicht melden.

  1. Sie haben sich noch nicht entschieden, weil sie vielleicht noch andere Bewerber in die engere Auswahl mit einbeziehen wollen oder aus einem anderen Grund.

  2. Sie wollen dich nicht.

In beiden Fällen ist es unklug, dort anzurufen und sie zu nerven. Du kennst sicher auch den Spruch "Don't call us, we call you", der im Allg. nichts anderes heißt wie "Auf nimmer Wiedersehen".

Ich will dir nicht den Mut nehmen, denn wenn du erst am 3. März das Gespräch hattest, kann es auch gut möglich sein, dass 1. zutrifft. Eine Zusage bzw. wiederholte Einladung zu einem zweiten Gespräch kann bis zu 3 Monaten dauern.

Du musst nicht Interesse zeigen, indem du dort nachfragst. Dein Interesse hast du bereits gezeigt, indem du dich dort beworben hast. Du hast einen persönlichen Eindruck im Interview hinterlassen und jetzt solltest du deinem Arbeitgeber in Spe die Zeit lassen bzw. es zähneknirschend hinnehmen, wenn man sich für einen anderen Kandidaten entschieden hat. Ständiges Nachfragen kann auch signalisieren, dass du auf die Stelle unbedingt angewiesen bist. Topkandidaten haben das nicht nötig. Sie haben mehrere Eisen im Feuer.

Es ist aber nicht fair, dich so lange zappeln zu lassen, obwohl man eine Rückmeldung bis zur darauf folgenden Woche versprochen hat. Absagen zu erteilen ist eine unangenehme Aufgabe, die keiner gern übernimmt.

Solltest du jedoch einen positiven Eindruck hinterlassen haben, sei dir gewiss, dass man dich dort nicht vergisst. Wenn man dich haben will, melden sie sich wieder.

Es kann auch sein, dass es einen Einserkandidaten gibt, den das Unternehmen unbedingt haben will, der aber selbst mit seiner Zusage hardert. Und so lange dieser nicht unterschrieben hat, wollen sie dir nicht absagen.

Es kann also viele Gründe geben, warum du keine Information hast. Im Normalfall sendet man dir aber deine Bewerbungsunterlagen zurück, wenn man sich definitiv gegen dich entschieden hat.

Also: Tee trinken!

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, du hast mir ausgezeichnet weitergeholfen. Also werde ich mich noch ein wenig gedulden, denn ich habe im Gespräch dem Personaler nach einen guten Eindruck hinterlassen - und auf die Stelle angewiesen bin ich auch nicht, sie wäre lediglich meine erste Wahl ;)

So, vielen Dank nochmal, ich geh jetzt mal das Wasser aufsetzen. Grüße ;)

0

Zeige dem Betrieb gegenüber Interesse und frage nach. Die wollen sehen, dass du dich für sie interessierst. Lg Philipp

Sehr geehrter Herr Belschner,

wenn jeder Bewerber derartiges Interesse zeigt, dann haben die Mitarbeiter der Personalabteilung aber viel zu tun. In eurer Personalabteilung mag das vielleicht anders sein, aber bei uns legt man nach so einer Nachfrage entnervt den Hörer auf und seufzt zu seinem Gegenüber: "Wieder so einer, der sonst nur Absagen kriegt."

0

Was möchtest Du wissen?