Kaution noch nicht bezahlt. Fristlose Kündigung

14 Antworten

Die fristlose Kündigung ist unwirksam. Wie Du im Verlauf hier geschrieben hast, begann das Mietverhältnis am 1.1.14. Damit war erst ein Drittel der Kaution mit der Januarmiete fällig. Somit kann es nicht sein, dass Du mit einer Sicherheitsleistung in Höhe von mindestens 2 Monatsmieten im Rückstand bist.

Dennoch: Zahl die Kaution und dann ist das Thema vom Tisch. Brauchst den Vermieter noch nicht einmal darauf aufmerksam zu machen, dass seine fristlose Kündigung eigentlich nicht korrekt ist. Das würde das Verhältnis evt. nur noch mehr belasten.

Verständnis habe ich insofern mit dem Vermieter, weil er Dir einen hohen Wert überlassen hat und natürlich Angst hat, dass er die Kaution evt. gar nicht bekommt.

Es wäre wichtig zu wissen, wann Vertragsbeginn war, denn gesetzlich ist es dem Mieter erlaubt, die Kaution in drei Raten zu zahlen. Erst wenn die drei Monate ab Vertragsbeginn verstrichen sind und die Kaution nicht gezahlt wurde, kann der VM fristlos kündigen.

Vorausgesetzt die vereinbarte Kaution beträgt mindestens 2 KM.

0
@anitari

wo du recht hast, hast du recht...........:-) Davon bin ich nämlich einfach mal ausgegangen.

1

Schaffen Sie den Kündigungsgrund durch blitzschnelle Zahlung aus der Welt und rede Sie dann mit dem Vermieter!

Was möchtest Du wissen?