Kaution bei BAB?

2 Antworten

Nein, die Kaution übernimmt die Agentur für Arbeit ( BAB ) nicht, wenn dein Auszug wegen der Ausbildung oder einem anderen schwerwiegendem Grund notwendig ist und deine Eltern nicht leistungsfähig sind bzw.nicht voll und dir nicht helfen können, dann kannst du nur beim zuständigen Jobcenter einen ALG - 2 Antrag stellen !

Dazu dann einen schriftlichen formlosen Antrag auf Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum, da musst du aber als unter 25 jähriges Kind einen wichtigen Grund für deinen Auszug nachweisen können.

Dann könntest du ggf.ein zinsloses Darlehen für die Kaution bekommen und ggf.auch noch eine Aufstockung, wenn dein gesamtes anrechenbares Einkommen deinen Grundbedarf nach dem SGB - ll ( ALG - 2 oder besser Hartz - lV ) nicht deckt.

Wäre nicht die Ausbildung triftig genug?

0
@Rheinflip

Alleine die Aufnahme einer Ausbildung begründet noch lange keinen Auszug bei den Eltern, wenn das tägliche Pendeln zumutbar ist, da muss dann schon ein anderer wichtiger Grund bestehen !

1

Die Übernahme der Mietkaution ist im Rahmen der BAB grundsätzlich nicht möglich.

Sprich mal mit deinem zuständigen JobCenter.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Friseur-Azubi, BAB wurde aufgrund Wohnsitz bei den Eltern abgelehnt.

**Ich brauche Hilfe & Rat,

Ich bin Friseur- Azubi im 1.Lehrjahr bekomme 200 € monatl. Was vorne & hinten nich reicht da ich knapp 80% an fahrtkosten haben bleiben mir nich mal 50€, BAB WURDE ABGELEHNT! Eine eigene Wohnung kann ich mir nich leisten da auch kein Geld für Möbel,Kaution,geschweige den Miete is...

Ich weis das ich wenn ich eine eigene wohnung hab BAB bekomme, aber man muss ja erstmal geld für das oben genannte haben.

Meine mutter (alleinerzihend,vater verstorben) verdient auch nich zu viel da sie nur nen 40h-Job hat Ich weis einfach nich mehr weiter, da hat man schon ne Ausbildung und man wird doch nich unterstüzt.

Kann mir jemand weiter helfen zwecks ne Alternative zum BAB?**

...zur Frage

Habe ich Anspruch auf finanzielle Unterstützung, Geld für eine Erstausstattung und für die Kaution?

Hallo an Alle :)
Ich bin 20 Jahre alt und wohne zurzeit noch mit meinem "Freund" in einer kleinen Wohnung. Da ich vergangenes Jahr ausziehen musste bin ich, weil ich es nicht selbst finanzieren konnte mit meinem Freund zusammen gezogen. Wir waren beide Azubis, ich habe jedoch kein eigenes Geld verdient. Meine Hälfte der Miete wurde vom Amt übernommen und ich bekam ein kleines monatliches "Taschengeld" von 50€. Geld für eine Erstausstattung und die Hälfte der Kaution bekam ich auch vom Amt, wobei ich das Geld für die Kaution monatlich zurückzahle. Leider hat sich mittlerweile alles zum negativen gewendet. Ich bin nach über 2 Jahren Beziehung mit meinem Freund zusammen gezogen, unsere Beziehung lief richtig gut. Seit wir zusammen wohnen zeigt er sich sehr aggressiv, er hat mich mehrfach geschlagen, gewürgt und Verprügelt. Er macht vor nichts halt, er ist nicht mehr berechenbar. Ich habe richtig Angst vor ihm. Deshalb hab ich für mich selbst beschlossen dass ich aus der Wohnung raus muss, das ich weg von ihm muss. In einem Monat verdiene ich zumindest etwas Geld ca 700€ ... Meine Frage ist jetzt, wenn ich eine kleine günstige Wohnung (ca. 300€ kalt) finde, habe ich Anspruch auf finanzielle Unterstützung? Gäbe es evtl Zuschüsse zur Miete und wichtig wäre Geld für eine neue Ausstattung bzw Kaution - auch wenn ich das schon einmal in Anspruch genommen habe.
Ich kann nicht länger bei ihm wohnen bleiben nur weil es finanziell nicht anders geht. Ich habe zu große Angst dass er mir noch schlimmeres antut.
Ich werde meine Probleme nächste Woche beim Amt schildern. Ich wollte vorher nur wissen, ob es überhaupt Hoffnung gibt ausziehen zu können oder ob ich etwas beachten muss.

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Habe ich anspruch auf BAB, wenn ich meine erste ausbildung nicht beendet habe?

Habe erst ein studium angefangen und nun eine ausbildung. Kann ich BAB beantragen? Im Internet steht 'möglicherweise'. Wovon ist das abhängig?

...zur Frage

Was kann man als Auszubildene tun?

Hallo

Meine Schwester brauch dringend Hilfe.

Sie ist in einer Ausbildung und lebt aus persönlichen Gründen nicht mehr bei unserem Vater, sie ist 25 Jahre alt und lebt zur Zeit bei einem Freund, aber das geht ja auch nicht mehr lange.

Eine Wohnung haben wir gefunden, bab ist auch beantragt und die Miete würde das Jobcenter auch übernehmen bis bab läuft, allerdings wird die Kaution nicht als Darlehen übernommen.

Wir waren beim Jobcenter, Arbeitsagentur, bei der Bank wegen Mietval oder Dispokredit aber geht auch nicht weil sie keine Festangestellte ist.

Sozialamt und Sozialhilfe waren wir heute, aber auch da kann keiner helfe, wegen der Kaution.

Wäre sie aber in keiner Ausbildung würde alles übernommen werden.

Jetzt ist der Punkt gekommen, Ausbildung oder Dach übern Kopf.

Was kann man noch machen?"

...zur Frage

BAB Ausbildung verheiratet?

Ich fange eine Ausbildung an am 1.8 wohne bei meinen Eltern mit meinem Ehemann

habe ich anspruch auf bab ?

wir würden gerne ausziehen doch ist aus finanziellen Gründen nicht möglich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?