Katzentasche reinigen?

...komplette Frage anzeigen so ähnlich sieht die Tasche aus. - (Katze, Reinigung)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du sie in die Waschmaschine werfen. Ich fürchte nur, danach ist sie nicht mehr zu gebrauchen.

Das ist wie mit der Medizin: vor Gebrauch schütteln. Nach dem Schütteln nicht mehr zu gebrauchen.

Nimm doch einfach Rei. Mach einen schönen Schaum und säubere damit die Tasche und laß sie ein paar Tage draußen durchlüften und trocknen.

So wirds gemacht:)

0

Herzlichen Dank für das Sternchen und gutes Gelingen :-)

0

Ich würde, bevor ich sämtliche Chemikalien durchprobiere, die doch letztendlich nicht den "Leichengeruch" vertreiben würde, die Tasche wegwerfen und dem neuen Tier eine vernünftige Transportbox kaufen.

Die Mittel, die Du alle kaufst, kosten Dich nachher das gleiche, und Boxen sind viel praktischer. Den Geruch wirst Du nicht wieder los.

Naja sie stinkt nicht es ist auch nix dran. es ist nur für mein Gewissen.

0
@Gingeroni

Deshalb wirst Du auch immer den Geruch in der Nase haben oder Deine tote Katze sehen, wenn Du sie öffnest. Zumindest ginge es mir so. Ich glaube nicht, daß Du alle Spuren beseitigt bekommst. Meistens sitzen Blut-und Exkrementereste in den Nähten, dann müßte man die Tasche in der Waschmaschine waschen, und ob die das überlebt?
Die Körbe sind da viel einfacher sauber zu halten, man kann sie auseinander nehmen und desinfizieren.

0

Was möchtest Du wissen?