Katzenklappe optionen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wäre es für Deinen Vermieter vielleicht eine Option, wenn Ihr schriftlich festlegt, dass bei Deinem Auszug das Fenster in den Originalzustand zurück versetzt wird?

Würde anbieten, den vorhandenen Fensterflügel auszubauen und zu lagern. Durch Deinen Freund ist ein neuer Flügel mit Klappe sicherlich bezahlbar und Dein Vermieter hat durch das Vorhandensein des Original-Flügels den Beweis, dass Du zu Deinem Wort stehen wirst.

Von den "Fensterspalt-Dingern" halte ich nicht viel.

Grüße, ----->

Mit der Katzenklappe zerstörst du die Türe, deshalb erlaubt der Vermieter das nicht. Denn wenn man sie ausbaut, ist da nur noch ein Loch oder ihr müsst eine neue Tür kaufen, wenn ihr auszieht. Alternative: Ihr baut die vorhandene Türe aus, stellt sie irgendwo in den Keller und kauf euch eure eigene Türe, die ihr zerstören könnt. Die Idee mit dem Fenster ist nur dann sinnvoll, wenn es bei euch so ruhig ist, dass keine Einbrecher vorbeikommen. Das solltet ihr vorher mit eurer Versicherung abklären, ob bei einer solchen Konstruktion der Versicherungsschutz noch gegeben ist.

Ich lasse meine Katzen täglich zu festen Zeiten raus, wenn ich zu Hause bin. Wenn sie dann keine Lust haben, ist es ihr Pech.

Es würde sich um ein fensterglas handeln nicht um ne türe und da die firma meines partners die fenster eingebaut hat währe das absolut kein problem

0
@lillysaraa

Es bleibt aber immer noch eine Zerstörung des Fensters. Und sowas muss KEIN Vermieter hinnehmen.

0

Habt ihr eine Balkon/Veranda-Tür? Es gibt auch katzenklappenbausätze, die man unter den Rollladen klemmt. Das wäre die optimalste Lösung wie ich finde.

Ja ne balkontür aber der ist fon draussen nicht zugängig 😔

0

Dann müsst ihr wohl die fenstervariante wählen oder im Mietvertrag nachsehen ob euch der Vermieter überhaupt den Einbau einer katzenklappe verbieten darf.

0
@Milb3

ob euch der Vermieter überhaupt den Einbau einer katzenklappe verbieten darf.

Das darf er in jedem Fall, da es sich beim Einbau einer Katzenklappe um eine Zerstörung einer vorhanden Türe handelt.

0

Sofern man die Tür bei Auszug ersetzt bin ich mir da nicht so sicher.

0
@Milb3

Ich hatte selber so einen Fall. Ich weiß, dass er es verbieten kann. Es handelt sich um eine sogenannte "bauliche Veränderung". Die darf an einer Mietsache ohne Einwilligung des Vermieters nicht vorgenommen werden. Und wenn der sich sträubt, dann hat man keine Chance.

0

Was möchtest Du wissen?