Katzen am Häufchen machen in Sandkasten hindern

9 Antworten

Sand ist für Katzen geradezu eine Einladung, um ihr Geschäft reinzumachen, weil sie besser und leichter buddeln können als in Erde. Das Einzige, was dagegen wirklich hilft, ist, den Sandkasten abzudecken, so dass die Tiere nicht mehr hinein können.

Mittlerweile gibt es jede Menge Sandkästen, die bereits ab Werk mit Deckel ausgestattet sind. Für Euren könntet Ihr entweder aus Brettern etwas zimmern oder Euch eine spezielle Sandkastenabdeckung kaufen, die man mit elastischen Bändern festzurren kann, so dass der Kasten dicht ist. Oder Ihr legt ganz einfach eine stabile Plane (z. B. Teichfolie) auf den Sand und beschwert sie rundherum mit Steinen oder sonstigeen schweren Sachen.

In abgedeckten Sandkästen fühlen sich dann allerdings Schnecken sehr wohl, weil da immer eine gewisse Feuchtigkeit herrscht... Also vorm Sandeln immer erst schön die Schnecken absammeln...

Viel einfacher: streunende Katzen einfangen und wegbringen. Dann ist Ruhe und die Kinder können wieder unbesorgt spielen.

0
@Reling

MANN - Nicht jede Katze, die in einen Sandkasten kackt, ist streunend!!!!!!!!

Jede normale Freigängerkatze hat ein bestimmtes Revier, in dem sie sich täglich bewegt und aus dem sie dann wieder zurück nachhause kehrt, und wenn in diesem Revier ein Sandkasten steht, benutzt sie den eben auch für ihre Zwecke! Das hat mit Herumstreunen gar nix zu tun!!!!!

Gib doch bitte nur zu Dingen Deinen Senf ab, von denen Du Ahnung hast!!!!!!!!!

3

Es gibt ein Spray was katzen nicht mögen. Dann gehen die da auch nicht mehr hin. Gibt es beim Fressnapf.

Ein Sandkasten ähnelt halt sehr einem Katzenklo. Entewder du verscheuchst sie immer so das sie es sich nach einer Zeit merkt oder du versuchst es mit dem Spray.

Hatten das Problem auch. Am besten einfach ein Sandkasten-Abdecknetz besorgen. Netze bieten im Gegensatz zu Planen den Vorteil, dass kein Wasser gestaut wird, wenn es mal regnet. Einfach mal Googlen, da gibts einige Anbieter die genau zugeschnittene Netze anbieten.

Lass sie doch, man muß eigentlich nur die Kinder abschaffen, dann haben die Katzen auch was sie brauchen.

Eine Abdeckplane hat sich bei uns in der Nachbarschaft als das Einzige nützliche erwiesen..