Katze von Grundstück fernhalten

13 Antworten

möglicherweise helfen ja einige "Verp*ss-dich"-Pflanzen (Coleus canina). Gibt aber scheinbar auch Katzen, die der Geruch nicht stört. Und wie der auf Hunde wirkt weiß ich auch nicht. Katze mit Gartenschlauch bespritzen soll auch helfen...

katzen vergraben ihre hinterlassenschaften,leg dich mal abends auf die lauer und guck welches tier das wirklich ist. ich tippe auf igel oder marder. halte den gartenschlauch bereit. wenn du die katze siehst,spritz sie damit an. das ist ihr unangenehm,aber sie wird nicht verletzt. sie wird es spätestens nach der 2. dusche merken und euren garten meiden. ich würde auch nicht pauschal sagen das die katze die jungvögel im nest getötet hat. katzen spielen mit ihrer beute,sie würde sich einen vogel holen und ihn auf dem rasen zerspielen.

Habe zur Katzenvergrämung folgendes getestet:

- Ammoniak auf dem Grundstück ausbringen. 25%er, mit Wasser zu 2 drittel verdünnt. Nach 2 Stunden spätestens hat sich der Ammoniak verflüchtigt. Hilft nichts.

- Ammoniakt in kleinen Gläsern mit einem 5mm Loch im Deckel abgefüllt und alle 3m auf dem Katzenklo verteilt- hilft nicht bei allen Katzen!

- Top Tip: Essigreiniger! Habe das gewohnte Katzenklo damit eingesprüht. Im Abstand von 5 Tagen. Es kommt keine Katze mehr. Ich glaube fast, dass das hilft. Zur Beachtung: Essigreiniger ist ein Putzmittel. Dieses kann draußen nicht überall ausgebracht werden. Vorteil für die Katzenliebhaber: Viecher bleiben am Leben. Erfolg seit 2 Wochen. Solange hat noch nichts anderes geholfen :-)

Was möchtest Du wissen?