Katze Paaren lassen? ...

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

oO erstmal eine andere katze dazu. die desozialisert grade furchtbar so allein, es ist aber ihre aufgabe ihren kindern sozialverhalöten beizubringen. wie soll sie das machen wenn sie selbst kein sozialverhalten hat? das ist noch ein kitten und kitteneinzelhaltung ist ne recht grausame sache für das kleine ding

erstmal ist sie viel zu jung um mama zu werden. du bist 15 oder? was würde deine mama sagen wenn du mit 15 schwanger nach hause kommst? lass sie erstmal erwachsen werden. das ist sie frühestens mit einem jahr. vorher sollte kinderkriegen allein schon für die gesundheit der mama kein thema sein

einfach einen "fremden kater" zu nehmen ist grundfalsch. allein schon weil auch katzen aids kennen. der vater sollte sorgfältig ausgesucht werden, geimpft sein (genau wie sie, wenn der kater freigänger ist braucht sie die freigängerimpfungen dazu) und -WICHTIG- negativ auf fiv und felv getestet sein. fiv ist katzenaids und felv leukose. beides hochansteckend, beim deckakt übertragbar und absolut tödlich

bei einigen rassen spielt die blutgruppe ne rolle. bei einer perserin auf jeden fall, ihre blutgruppe muss bestimmt werden. und eig muss sie als perserin auch auf hcm und pkd getestet werden. das sind erbkrankheiten die beim perser weit verbreitet sind und die tödlich sind, aber ohne entsprechende untersuchung erst spät bemerkt werden. wenn der papa ein perser sein soll muss der die untersuchungen auch haben. und wenn sie tatsächlich eine züchterkatze sein sollte brauchst du die zustimmung des züchters und musst evtl eine 3stellige gebühr für die zuchterlaubnis nachzahlen. (ich vermute allerdings dass das ein vermehrter persermix ohne papiere ist, das mit der impfung wäre sinst kein thema gewesen: züchterkatzen ziehen nur geimpft aus)

du solltest die möglichkeit haben im notfall die aufzucht zu übernehmen, sprich nach der geburt 2 monate frei haben. die kleinen brauchen alle 2h was zu fressen. auch nachts. du selbst kannst das wohl nicht, ich denke du gehst noch zur schule

die kitten brauchen unbedingt bis zur 12. woche ihre mama, vorher ist ne abgabe nicht möglich. abgeben nur geimpft und entwurmt, erste impfung kommt mit 8 wochen, zweite mit 12. und in wohnung bitte nur zu zweit oder zu einer vorhandenen katze. wie gesagt, kitteneinzelhaltung ist eins der schlimmsten schicksale die einer katze so blühen kann

Lass sie besser kastrieren. Meine Kitte (6 Mon.) wurde gerade heute kastriert. :) Klar, zugegeben, Kitten sind sowas von niedlich :). Aber wenn ihr nicht konkret Leute kennt, von denen ihr wisst, dass sie eines, oder besser zwei der Babys nehmen würden, solltet ihr's besser lassen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass ihr die Kätzchen am Ende nicht vermittelt kriegt und sie dann im Tierheim landen. Ausserdem bedenke, dass Kitten mind. 12 Wochen bei der Mama bleiben müssen und in dieser Zeit eine Menge Kosten und auch Aufwand auf euch zukommen würde: Futter, Impfungen, Entwurmungen, Ersetzen von zerstörter Wohnungseinrichtung,...

Ach ja: Da deine Ela eine Wohnungskatze ist, ist es eig. nicht gut, dass sie einzeln gehalten wird. Und bitte bloss nicht in dem jungen Alter schon paaren lassen!!! Das kann lebensgefährlich werden für das Tier!

Lass es!!! Bitte!! Überall in Deutschland kämpft der Tierschutz dafür das nicht mehr so viele Katzen geboren werden. Viele(streuner) Werden eingefangen und kastriert damit es nicht noch mehr gibt! Wenn jemand eine Katze will kann er sich diese auch us einem Tierheimholen! Da gibt es auch besonders im Frühjahr auch viele kleine Katzen! Es gibt einfach zu viele! Also lss die Vernunft walten auch wenn es noch so sehr Spaß macht die kleinen mal beim aufwachsen zu beobachten! Geh am besten mit deiner Katze zum Tierarzt und lass sie kastrieren! Das wär das sinnvollste! Glaube mir!

dafür ist sie noch viel zu jung und würdest dem tier damit keinen gefallen tuhen ,alles unter 1 jahr sollte nicht gedeckt werden und sind selber noch zu jung dafür ,es kommt auf dich an ob du sie dann laufen lässt ,oder einen kater zu ihr lässt und rate davon ab . sie sollte auch nicht unter 8 monaten kastriert werden ,also auch keine kleinen bekommen und ist selbst noch im flegelalter . ich hoffe es hilft dir und hoffe das du dieses bedenkst :)

Wir wollen sehr gerne Katzenbabys :)

Dann bietet euch gefälligst bei einem Tierheim oder Katzenschutzverein als Pflegestelle an! Da habt ihr dann genug Katzenbabys, bis zum Erbrechen!

Leute, die absichtlich junge Katzen fabrizieren, sind verantwortungslos und kontraproduktiv für den Tierschutz. Hier lesen

STOPP MAL

ich verstehe gerade überhaupt nicht , wieso ihr mir mit Tierheim kommt !

Hier war eingedlich gar nicht die rede von Tierheim!

Keiner will die Babys in den Tierheim bringen !

Notfall´s behalten wir sie , wenn wir sie nicht verkauft bekommen !

....

Im schlimmsten Fall verschenken wir sie , aber soweit wird´s wohl nicht kommen !

0
@Britney15

Behalten??? Ähmm, dir ist aber klar, dass der Wurf auch ziemlich gross sein könnte? Zum Beispiel 6, 7 Kitten?? Allesamt werden sie gross, und leben dann als reine Wohnungskatzen... Zu acht in einer Wohnung (!) Und wenn du sie nicht kastrieren lässt, hast du am Ende noch Inzucht... Das läuft garantiert schief!! Also lass es!!

0
@Minafin

du willst tiere vermehren und dann auch noch verkaufen? für irgendwelche mischlinge, ohne papiere, bei deren "zucht" auf erbkrankheiten geschi**en wurde?? Was willsten dafür nehmen, nen euro? Glaubst du echt, die kauft dir jemand ab?

Naja steck halt hunderte euro in die aufzucht, impfung, entwurmung usw und verschenke sie dann lach

Übrigens, wer lesen kann ist klar im vorteil. Kuechentiger hat geschrieben, du sollst dich als pflegestelle anbieten... Verstehst du? Das nix heißen du geben katze in tierheim, das heißen du holen katze von tierheim um ziehen groß und helfen. Verstanden?

0
@LokiBartleby

Ich bin dafür, dass Leuten, die eine einfache Ansage nicht kapieren, sowohl die Tierhaltung als auch die Kinderhaltung verboten wird. Damit würden sich einige Probleme im Land/auf der Welt ganz von alleine lösen!

0
@Britney15

LokiBartleby hat vollkommen Recht, niemand kauft iwelche Kitten aus unseriösen "Hobbyzuchten", die nicht reinrassig sind und keinen Stammbaum und keine Papiere haben...

0
@Minafin

Minafin, weißt du was das traurige dran ist? Diese menschen gibt es leider schon. Das sind die, die sich denken: "so ein süßes kätzchen und dann auch noch kostenlos... das muss ich haben... und das ist soooo süß, das muss selbst mal kätzchen bekommen"......

Der Kreislauf des Lebens.

0
@LokiBartleby

Das ist sowas von schlimm, dass manche Menschen, wie unsere Fragestellerin hier, oder diese von dir angesprochenen Menschen einfach ohne Nachzudenken und ohne seriöse und vernüftige Leute zu haben, die bereit sind, die Kleinen später zu nehmen, Kätzchen in die Welt setzen... die dann nachher niemand will. Ich hoffe, Britney15 überdenkt ihre blöde Idee nochmal.

0
@Britney15

oO ich dachte euer argument gegen die dringend benötigte spielkameradin für ela war dass ihr kein geld und kein platz für ne zweite katze habt und nun habt ihr zur not platz für die bis zu 10(!) katzen die so ein wurf haben kann?

0
@palusa

danke palusa, das hab ich dann wohl übersehen. wenn ich es richtig gesehen habe hat die mutti auch die schnauze voll, weil die katze so viel ist macht. naja, ist ja auch besser, wenn dann bis zu 10 kitten die möbel zerfetzen und unters bett schei*en

0

Dich muss man nicht verstehen oder!? Erst willst du Hilfe weil deine Katze an den Möbeln kratzt und dein Vater das Tier dann auf den Hintern schlägt (was in meinen Augen tierquälerei ist). Und nun Kitten, deine Katze ist viel zu jung. Du bist schon mit einer Katze überfordert und dann noch Kitten sry aber das geht gar nicht.

Als gäbe es nicht schon ausreichend Katzen und Katzenelend hier.

Laßt doch die Katze kastrieren. Ihr mögt an alles gedacht haben - ich wette dagegen, es war längst nicht "alles", was Ihr bedacht habt.

kann es sein, das du dir die wahrheit so zurecht legst, wie du willst? Bitte lüge nicht soviel. Die User hier sind nicht dumm, eben so wenig wie die Leute im Forum.

Also meine Perser-Katze ist 4 Monate alt... Ich habe sie seit 1 1/2 Monaten! Davor hat sie bei ihrer Familie ( sprich : Mutter und Bruder ) gelebt ... der Bruder ist genauso alt wie sie ... Wir wollten eigendlich beide Mitnehmen , aber in dem Zeitpunkt hatten wir nicht das Geld für gleich zwei Perserkatzen ... :( Und meine Mutter möchte nur Perser und keine andere Rasse :/ .... Sonst hätten wir schon längst eine zweite für meine Maus

Von einem Stammbaum hat uns die Verkäuferin nichts erzählt ... sie war ausländerin und konnte kaum Deutsch ... :/ Ich glaube aber nein ... Ehrlich gesagt .. ich weiss nicht mal genau was ihr mit Stammbaum meint :/ ... aber auf jeden Fall finde ich das auch doof .. dass meine Katze alleine ist.. Aber manches sprich dagegen in unserer Familie .. ich bin aber auf jeden fall dafür .. Vielleicht kann ich meine Eltern ja dazu überreden .

0

Ne Frage, wie willst du eine weibliche Katze kastrieren ... ? Ich denke du meinst sterilisieren. Es klingt zwar hart, aber es ist völlig egal, wer der "Vater" ist. Solltest vielleicht einen schönen und gesunden Kater aussuchen, aber sonst ist es wie gesagt egal.

mann kann auch weibliche katzen kastrieren ;) Dabei werden die Eierstöcke komplett enfernt und beim sterilisieren werden nur die Eileiter durchtrennt ;)

0

Kastration ist die Entfernung der Keimdrüsen - und das sind nicht nur die Hoden, sondern auch die Eierstöcke...

0

laß die Türen auf, der Rest wird sich finden!

Lass sie bitte kastrieren, die Tierheime sind überfüllt mit Katzen.

schon wieder so ein tierquäler. ich bin mir nicht sicher, bist du ein troll? Meinst du das ernst?

Lass deine Katze kastrieren und besorge ihr einen partner. Eine Katze einzeln zu halten ist echt gemein. Deine Katze ist bedauernswert....... Das arme Tier :-(

Was möchtest Du wissen?