Katze mit Fliegen-Kleber verklebt, wie krieg ich das Zeug wieder ab?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Probier es mit Schmierseife, Öl oder Schmalz könnte auch gehen. Rausbürsten reißt schätze ich einmal zu viel Pelz weg.

Aber bitte rasier sie/ihn nicht!

Als erstes, wie kann man Fliegen auf so einem Klebe-Guantanamo langsam verrecken lassen. Auch Fliegen sind Lebewesen. Warum benutzt ihr keine Fliegengitter? Denk an den Gedichtvers von François Villon: "Hör zu, es ist kein Tier so klein, das nicht von dir ein Bruder könnte sein".

Jetzt zu dem anderen Lebewesen, dem ihr durch diese abartige Fliegenfalle ebenfalls das Leben schwer gemacht habt:

Ich würde mal beim Tierarzt nachfragen, so ein Fall ist sicher nicht der erste, von dem er gehört hat. Vielleicht gibt es ein Lösungsmittel, das man nach der Reinigung wieder abwaschen kann, oder eine Möglichkeit, wie man die Katze davon abhält, sie das Fell an dieser Stelle zu lecken.

Ich fürchte, wenn es sich nicht mit Wasser, Seife, Shampoo oder sonst solches Zeug nicht behandeln lässt, fürchte ich, du musst das Ganze abrasieren. Stell beim nächsten Mal keine Fliegen-Kleber mehr auf, oder nur dann, wenn die Katze nicht im Haus. Zur Aufregung besteht keinen Grund, pass einfach nur gut auf beim Abrasieren der verklebten Haare. Jemand sollte dir noch helfen die Katze festzuhalten.

Also... Katze nach der Kleberaktion gemehlt, geölt und dann mit Spüliwasser abgewaschen. Ich hoffe wirklich, dass sie keinen schlimmen Durchfall bekommt.

Liebe Grüße Salina

Du hast die Katz eingemehlt? :D Willst Du sie backen? :P

Versuche es mal mit Butter und dann vorsichtig rauskämmen. Das Fett sollte den Klebstoff lösen. Giftig sind die Klebefallen nicht, erzählt Google zumindest ... klebt nur fürchterlich ... Was für eine Fliegenfalle genau war das denn? (Firma, Marke)

Danke für die rasche Hilfe!!! Also nachdem sie jetzt gemehlt war, wurde sie geölt. Das ganze wurde dann richtig klumpig und die Kleber-Mehr-Öl Masse ließ sich schon brösend rausziehen. Anschließend hab ich sie jetzt mit verdünntem Spülmittelwasser abgewaschen.

Ich hätte nie gedacht, dass die Katze so geduldig ist und sich helfen lässt. Auch unsere anderen Katzen und Hunde helfe mit beim sauber lecken .

Mein Dank geht auch an alle anderen, die so rasche geantwortet haben. Ich könnt euch knutschen.

2
@SalinaSonne

Tiere merken, wenn man ihnen hilft und lassen dann einiges mit sich machen. Wie mein Kater als er einen Zahn gezogen bekommen hat.

0

Vielleicht nicht rasieren, aber das Fell an der Stelle kurz schneiden. Dann müßte der Kleber sich auch eher abwaschen lassen.

also wne du es mit wasser und seife nicht abkriegst schneide es raus rasire die stelle kal weil mit chemi und co würde ich niemals daran gehen katzen sind empfindlich deshalb keine chemie!!!

Was möchtest Du wissen?