Verklebtes Fell bei der Katze

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche mal folgendes: Tränke einen Mikrofaserlappen mit heissem Wasser und möglichst neutralem Spülmittel, dann gut auswringen und Kater vorsichtig abreiben. Bei Bedarf mehrmals machen. Notfalls muss halt jemand das Tierchen zusätzlich festhalten. Alle meine Katzen sind das gewöhnt, weil sie auch manchmal ziemlich dreckig vom Ausgang zurückkommen und sie lieben es, so geputzt zu werden. Viel Glück.

Das hat er echt mit sich machen lassen, ich glaub er möchte das lästige Fellgeklebe auch loswerden. Ich habs aber mit heißem Wasser und Spülmittel leider nicht wegbekommen, hat sich nicht gelöst. Aber Danke für Deinen Tip und LG!

0
@Defaetist

Du musst das solange machen, bis alles weg geht, vielleicht ein- zweimal täglich.

0

Geh auf jeden Fall zum Tierarzt. Der kann dir bestimmt am besten helfen.

Danke für Eure Tips!!

Letztlich habe ich die wirklich hartnäckige Verschmutzung nicht gelöst bekommen. Das Tierchen hat jetzt eine modische Katzen-Kurzhaarfrisur. Damit fühlt er sich wieder sichtbar wohl. :-) LG Euch!

Klappts mit der Badewanne? Dann mit Katzenshampoo (oder normalem Spülmittel) baden. Dann musst du ihn aber mindestens 1 Tag in der Wohnung eingesperrt lassen.

Sonst würd ich dir empfehlen, diese Stelle zu scheren damit das verfilzte und verdreckte Fell weg ist und danach die Stelle nochmal gut reinigen.

Du solltest zum Tierarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?