WIe kriegt man Floheier bei Katzen weg?

8 Antworten

Kann das vielleicht auch sein, dass das gar keine Flöhe sind, sondern einfach nur Schuppen durch trockene Haut? Meine Katze hat auch etwas Floh ähnliches in ihrem Fell, aber Flöhe hat sie nicht. Das müssten Schuppen sein. Und dass der Kater das nicht hat, kann ja durchaus daran liegen, dass einige Katzen anfälliger dafür sind als andere. Ist bei uns Menschen ja genauso. Einige bekommen Schuppen, andere hingegen nicht.

Unser Kater hatte auch ganz viele Floheier auf der Haut. Wir haben alles Mögliche versucht, angefangen von Homöopatischen Mitteln über vorbeugende Mittel und zu allerletzt Frontline aus der Apotheke (da ist es günstiger als beim Tierarzt). Bis jetzt ist es das Einzige, was geholfen hat. Alle 2 - 3 Tage kämmen wir ihn aber trotzdem mit einem Flohkamm durch, bisher ohne Befall. Wenn nämlich Katzen mit Flöhen befallen sind, fallen die Eier auch aus dem Fell und man kann sie fast überall in der Wohnung finden. Wir haben eine ganz schöne Reinigungsprozedur bezüglich der Eier hinter uns, also ich weiß wovon ich spreche!

Hallo, das einfachste ist, die Flöhe schlüpfen zu lassen, wenn sie sich nicht auskämmen lassen, dann mit chemischen Mittelchen die Flöhe um die Ecke bringen. Das muss man 3 Monate machen, dann sind auch keine Floheier mehr da, aus denen Flöhe schlüpfen können, die dann wieder Eier legen. Es gibt Shampoos, Halsbänder, Tropfen, die ins Genick geträufelt werden, Puder... Also einiges, was man machen kann. Viel Erfolg, Sunny

Bist du sicher dass es Floheier sind? Du solltest zum Tierarzt gehen und ein Präparat geben lassen, was die Flöhe an der Entwicklung von der Nisse zum Floh hindert. Es gibt spot on Präparate oder auch etwas zum Eingeben (Program) der TA kann das am besten entscheiden und so seid ihr die Biester am Schnellsten los.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?