Katze leckt Plastik(-tüten) ab

8 Antworten

Hallo, BetterKnower. Die hat keinen Dachschaden die Katze sondern schmeckt die Süße der Weichmacher in den Plastikartikeln, was genau auch der Grund für Marder ist, die Autokabel durch zu nagen, zu fressen. Nimm alles derartige Zeug so weg, dass sie nicht mehr ran kommt. Klebstreifen solltest du auch immer gleich entsorgen, denn an die wird sie sich als Nächstes machen :-) So einen Spleen entwickeln K. gern auch quasi über Nacht wie ich von einer meiner weiß: die ganzen Jahre so Zeug ignoriert - aber plötzlich damit sehr nachhaltig begonnen, lG + viel Erfolg.

Das hat einer meiner Kater auch gemacht. Meine Tierärztin meinte, sie ist hinter bestimmten Chemikalien her, die sie dort riecht. Sie hat also keinen Dachschaden und auch keinen Mangel. Da diese Chemie aber nicht gut für das Tier ist, solltest du alle Plastiktüten u.s.w. so verstauen, dass die Katze nicht dran kann.

Deine Katze hat auf keinen Fall einen Dachschaden, eine absurde Idee!! Es wird davon ausgegangen, dass die im Plastik enthaltenen Weichmacher (darunter das giftige Bisphenol A) auf einige Katzen sehr anregend wirken und diese sich deshalb bevorzugt Plastik widmen. Räume diese Plastiksachen einfach aus dem Weg, wenn das möglich ist.

Was möchtest Du wissen?