Katze kommt nur ganz selten mal zum Schmusen...

 - (Tiere, Katzen)

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Katzen sind Individuen. Unsere verschwundene Katze kam oft zum schmusen aber sehr viel seltener als unsere Katze, die wir aus dem TH haben. Unsere Katze aus dem TH schmust auch sehr viel intensiver. Sie kuschelt sich ganz eng an den Hals ihres Kuschelpartners und streckt einem auch schon mal die Pfötchen ins Gesicht. Beide Katzen kuscheln auch unterschiedlich lange. Mit der verschwundenen Katze habe ich öfters mal draußen 5 Std. auf der Bank gesessen während sie auf meinem Schoß lag und sich kraulen lies. Unsere Katze aus dem TH liegt auch gerne mal den ganzen Abend auf mir und genießt es beim Schlafen durch mein Atmen auf und ab bewegt zu werden. Und manchmal reicht die Zeit nur für eine kurze Streicheleinheit und weg ist sie wieder.

Katzen kann man zu nichts zwingen. Wenn sie zu Dir kommt, dann verwöhne sie mit Streicheln. Unsere mögen es seitlich an den Wangen, unterm Kinn und hinter bzw. zwischen den Ohren gekrault zu werden. Wenn es etwas mehr sein darf, dann lieben sie eine Rückenmassage. Zeig ihr einfach wie toll es ist beschmust und durchgekuschelt zu werden. Wer weiß, vielleicht lernt sie es lieben und dann schreibst Du hier bald: "Hilfe meine Katze will ständig kuscheln, was soll ich tun?!" Alles Gute und LG Rennschencke

Es kommt sehr stark darauf an, was sie vorher erlebt hat. Unsere Tick-Tack ist uns zugelaufen, da war sie noch kein Jahr alt. Vieles, was man ihr angetan hat, hat sie mittlerweile "verdaut" aber sie traut sich z. B. noch immer nicht ins Bett obwohl wir sie sogar zu uns rufen.

Katzen sind sehr eigen, manche Menschen ja auch, einige brauche viel Streicheleinheiten, andere weniger. Es kann sein, daß die Katze sich noch im Angewöhnstadium befindet, hat vielleicht schlechte Erfahrungen hinter sich, die sie noch verarbeitet und ist daher "noch" kein Schmuser. Du mußt ihr Zeit lassen.

das gleiche problem hatte ich auch...als wir unsere katze bekommen habe...da hat sie nur mit mein freund geschmust, nie mit mir, so das ich sogar richtig traurig war...doch ich hab ihr zeiten gegeben, und als mein freund eines tages schlimm krank war, und sie mit ihn schmusen wollte, aber es net ging weil er krank war, fing es an das sie dann zu mir kam, und jetzt schmust sie sogar mehr mkt mir...gib ihr zeit ...doc zwinge sie zu nichts....ist das eine perserkatze? Wenn ja,,ich hab ein persa-sian-Katze, sie heißt chila...und solche katzen sind sehr dickköpfig!

du mußt viel Geduld haben, Katzen sind sehr eigen in manchen Sachen. Da kann man nichts erzwingen. Mein Kater ist jetzt 3 Jahre bei uns.Wir haben ihn als Kidden bekommen. Erst jetzt, seit ca. 5 Monaten legt er sich neben mir aufs Sofa.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?