Katze (im Haus!) verschwunden

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Hallo,

manchmal "antworten" Katzen nicht, wenn man sie ruft. Habt ihr auch auf den Schränken geschaut (Küche, Schlafzimmer)? Gibt es irgendwo eine Lüfungtsschacht? Oder eine Gipsplatte die von der Wand absteht?...usw... Manchmal klettern Katzen auch ins innere eines Sofas oder Sessel und können nicht mehr raus...

Ich wünsche viel Erfolg bei der Suche, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schon mit leckerlis versucht? einfach mal mit einer tüte nassfutter rascheln oder so, katzen haben ja so gut wie immer hunger ^^ oder mit spielzeug klimpern? ich weiß ja nicht, was ihr da so habt... ansonsten einfach warten, früher oder später wird sie hunger bekommen oder aufs klo müssen, dann kommt sie sicher schon wieder raus. falls sie eingesperrt ist müsste sie sich eigentlich durch miauen bemerkbar machen können. ich hatte auch schon einige katzen, und bei mir war es auch immer so dass wenn sie neu bei mir waren sie sich erstmal einen versteckten platz gesucht haben und da eine ganze weile geblieben sind. ich bin auch oft in panik ausgebrochen aber am ende waren sie doch bloß immer im schrank oder gott weiß wo ;) ganz ruhig, die findet sich schon wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke die hat sich irgendwo verkrochen .. :) scheinbar hat sie sich noch nicht an die Umgebung gewühnt... wenn du ihr leckerlis oder was zu essen hinstellst, kommt die schon :) ;D ausser sie hatte durch irgend ein schlupfloch die möglichkeit nach draussen zu gehen ... o.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben unsere Katzen auch in dem Alter bekommen und die haben sich auch erst mal, vor lauter Angst, eine ganze Weile hinter der Waschmaschine versteckt. Als sie Hunger bekommen haben, sind sie dann aber doch rausgekommen! Ich hoffe ihr findet euren kleinen Stubentiger schnell wieder! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Schrank, darauf, hinter dem Sofa, unter dem Bett...sie ist vermutlich noch sehr ängstlich und daher versteckt sie sich. Zugang zu Futter und Wasser gewährleisten und dann langsam Vertrauen aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fressen und Trinken hinstellen und in Ruhe lassen. Sie muss sich an das neue zu Hause erstmal gewöhnen, sie hat sich versteckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zunächst mal würde ich sicherstellen, dass sie 100%ig nicht nach draussen abgehauen ist, eine Katze ist schnell mal zwischen den Beinen durchgehuscht, wenn die Tür offen ist.

Mit abgezähltem/abgewogenem Futter lässt sich das schnell feststellen, denn wenn sie im Haus ist, wird sie spätestens in der Nacht auf Futtersuche gehen.

Schränke, Schubladen....alles ist möglich, wenn eine Katze sich verstecken will (gibt es zum Beispiel in der Küche irgendeine Lücke, die HINTER die Einbauschränke führt....?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau nachvollziehen was man seit dem letzten Mal als sie gesehen wurde gemacht hat, jede Tür oder Klappe die danach geöffnet und wieder geschlossen wurde nochmal öffnen und nachsehen, alles. Die bislang besten Verstecke meines Katers waren der Heizungskeller, ich hatte total vergessen das ich da kurz drin war und der Apothekerschrank in der Küche, hätte nie gedacht, dass der in die 5cm die die Schubladen hinten Luft lassen passen würde.

Wenn eine Katze eingeschlossen wird fühlt sie sich bedroht und verhält sich meist instinktiv ganz still, sie wird vermutlich also nicht antworten wenn ihr ruft, ihr müsst sie schon selbst finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

süß..mein onkel hat es mal geschafft mein kater hinters bett und in die couch zu jagen..der sitz auch gern in der badewanne.. also keine sorge..lass den mal bisschen zeit..versteck du dich vll mal..vll kommt er ja..der hat einfach nur angst..:)aber leckerlie is auhc gut.irgwann bekommt er ja hunger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sucht weiter Katzen können die unmöglichsten Verstecke haben. Oder du wartest bis sie Hunger bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie sich vielleicht in einem Schrank hinter einem Wäschestapel verkrochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicher das die nicht draußen ist also wirklich GAANZ sicher das die keine chance hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Draußen kann sie nicht sein, denn bis dahin war niemand draußen und fenster waren zu. sie war auch schon draußen und ganz verschmust und jetzt ist sie auf einmal weg :(.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guggt mal unter decken oder bett, hinter sofa..ist mir auch schon so gegangen und stunden später kam sie aus dem nichts..oder es hat sie jemand ohne eures wissens rausgelassen oder war fix und derjenige hats nicht bemerkt..und sie ist raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle ihr Lieblingsfutter hin oder nehme ein Spielzeug, was laut raschelt.

Schaue in allen Schränken, der Waschmaschine, hinter Schränken usw. nach. Vielleicht ist sie irgendwo eingeklemmt und kann nicht raus.

Weitersuchen ...!!!! Hier große Fragen stellen hilft Dir nämlich auch nicht weiter!!!

Ach ja, guckt auch mal unter den Bettdecken nach!!! Nur so als Tipp!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
12.10.2011, 13:00

... und absolut alle Räume und Schränke nachsuchen, auch wenn es noch so unwahrscheinlich erscheint. Manchmal sind die unwahrscheinlichsten Verstecke die begehrtesten Verstecke.

Auch Dachboden und Keller nachgucken!!! In jedem Winkel!!!

0

Haben sie wiedergefunden... Sie saß im Küchenschrank... Katzen... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich sitzt sie nicht in der Waschmaschine oder im Trockner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird schon rauskommen, wenn se hungrig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruf sie dan kommt sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?