Katze humpelt, heute noch zum Notdienst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,evtl.ist sie irgendwo runtergesprungen und hat sich vertreten,passiert schon mal.Warte bis morgen wenn es nicht schlimmer wird,und dann ab zum Doc mit der Mieze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat sie sich nur was gezerrt.

Das könnte morgen schon besser sein.

Andererseits besser einmal zu viel zum Notarzt,als einmal zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird sich vertreten haben, ein Bruch ist wohl eher unwahrscheinlich in der Wohnung, den könntest du auch erfühlen. Schau mal den Ballen an, vielleicht hat sie sich was eingetreten, einen Splitter o.ä. Du kannst ihr Arnicaglobuli geben, falls du welche dahast. Zum Notarzt denke ich, brauchst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Bein geschwollen? Oder steht es sogar unnatürlich ab (Bruch)?

Wo kann sie sich verletzt haben? Kam sie vom Freigang?

Da das Tier wirklich offensichtlich Schmerzen hat, würde ich nicht warten und gleich gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alasian
03.10.2011, 23:26

also es ist eine hauskatze...sie bewegt sich eigentlich kaum...sie lag die ganze zeit im körbchen und als sie aufstand hat sie auf einmal gehumpelt....

das bein sieht ganz normal aus...nichts geschwollen...aber sobald ich ans bein komme quietscht sie...wenn sie im körbchen liegt geht es ihr gut...dann lässt sie sich auch streicheln und fühlt sich sichtbar wohl (rollt sich im körbchen herum)....

naja die sache ist sie hat nur schmerzen wenn sie läuft...solang sie liegt scheint es ihr gut zu gehen...deswegen überlege ich ja ob ich gehen soll oder nicht...sie wird sowieso vermutlich die nacht schlafen weil sie nicht laufen mag...und dann hat sie ja keine schmerzen

0

ich würde so schnell wie möglich hingehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?