Katze haut immer ab?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Katzen sind konservativ. Sie hassen Umzüge und wollen, dass in ihrem Umfeld alles so bleibt, wie es ist. Dennoch sollte sie nach einiger Zeit verstanden haben, wo ihre neue Heimat ist.

Wo hält sie sich auf, wenn sie zurückläuft? Kann es sein, dass sie dort von Nachbarn gefüttert oder reingelassen wird? Dann müsstet ihr mit denen reden und das unterbinden.

Danke für die Info mit dem Nachbarn, die Füttern die nämlich manchmal.
Lg

0

Hallo,

Katzen sind reviergebundene Tiere. Ist ein ganz normales Verhalten. Deine Katze kennt ihr altes Revier, fühlt sich dort Zuhause.

Nach unserem Umzug mussten wir zwei von unseren vier Katzen aller paar Tage aus der alten Gegend wieder abholen. Wir haben dort zehn Jahre gewohnt, die Katzen kannten nur dieses Revier. Das neue Haus war nicht weit weg. Etwa zehn Minuten zu Fuß. Aber eine große Straße dazwischen. Also haben wir unsere Katzen regelmäßig wieder eingefangen, ab ins Auto und zurück ins neue Haus.

Hat etwas gedauert, drei oder vier Monate waren es. Ich habe mich in der Zeit öfter im Garten aufgehalten, damit unsere Katzen verstehen, dass das ihr und unser neues Revier ist. Habe Stöckchen geworfen ( Katzen bringen die Stöckchen nicht zurück aber sie rennen gerne hinterher) und solche Sachen. Irgendwann sind sie dann geblieben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufzucht von Waisenkatzen, langjährige Katzenhaltung

Habt Ihr die Katze nach Eurem Umzug eigentlich mal eine Weile in der neuen Wohnung gelassen, oder nicht?

Wenn nicht, würde ich das jetzt mal nachholen und die Katze einfach mal mindestens 2 Wochen nicht rauslassen, damit sie sich an ihre neue Bleibe gewöhnt.

Katzen sollten am neuen Ort immer erst mal so 4-6 Wochen im Haus bleiben, sonst rennt sie immer zum alten Ort zurück, vor allem dann, wenn es nicht weit weg ist.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?