Katze hatte Zahn OP und frisst aber immernoch nicht wirklich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht solltet Ihr mal etwas ganz Tolles füttern, Tartar ganz kleine Kügelchen machen und ihr anbieten) oder nur ganz wenig Thunfisch ohne Öl, immer nur löfffelspitzenweise.

Daß die Katze noch Schmerzen hat, ist völlig normal, ist bei uns Menschen ja auch nicht anders. Bitte nichts aus dem Kühlschrank geben (weil zu kalt), kein Trockenfutter (zu hart) und kein warmes. Man kann auch ein bißchen Hühnersuppe (Huhn, Suppengemüse und wenig Würze)  kochen, das Fleisch ganz klein zupfen, Reis mit unterrühren. Das fressen meine auch sehr gern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UKfella
06.07.2016, 12:31

Dank dir! Wie gesagt, sie kriegt seit gestern dieses weiche quarkartige Futter.

0

ich finde das das ein ganz normales Verhalten der Karze ist, wenn sie nichts frisst.

Erstens wird sie sicher noch Schmerzen haben und dann kannst Du aber auch noch alles in Breiform ihr vorsetzen, (Das Futter einfach durch den Mixer)  das sie es nur aufschlappert.

Du isst bestimmt auch nicht wenn sie Dir einen oder mehrere Zähne gezogen hätten. :)

L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UKfella
06.07.2016, 11:51

Naja, meine Mum hat vorhin mit der Tierärztin telefoniert. Eigentlich müsste die Katze anfangen zu fressen. Jetzt hat meine Mum vorhin gesagt dass sie doch ein klitze kleines bisschen gefressen hat. Wir haben jetzt so eine Futter dass quasi wie eine Art Quark oder pudding. Damit sie also nichts kauen oder beissen muss. Davon hat sie eine Kleinigkeit aufgeschleckt. Der TA meinte auch, man solle mal versuchen das Futter dezent um ihren Mund herum zu verschmieren. Haben wir gemacht. Sie hat tatsächlich mit ihrer Zunge angefangen es aufzuschlecken. Es ist also nicht so als würde sie das Futter verweigern.

1

Was möchtest Du wissen?