Katze hat zitronensäure "getrunken"

3 Antworten

Ruf den Tierarzt an und lass dich dort beraten, bzw. fahr direkt hin. Durchfall - je nach Stärke - kann mitunter sogar lebensgefährlich sein, da der Wasserhaushalt sehr stark durcheinander kommen kann. Gerade bei jungen Tieren kann da so ein starker Durchfall sogar bis zum Tode führen.

Wie viel "ein paar Tropfen" sind, ist reine Ermessenssache. Also lass deine Katze lieber untersuchen und gehe auch Nummer Sicher. Und in Zukunft: Besser aufpassen!!!

abwarten und tee trinken....

es hängt von der menge ab, ob da was passiert. man kann schlecht abschätzten , wie "viel" ein paar tropfen sind. bei krankheitsanzeichen (z.b erbrechen) sofort zum tierarzt

Ja,die scheißt uns die gaze wohnung voll :/ also auch?

0
@FreakyyJuliia

Bitte geh sofort zum Tierarzt! Zitronensäure ist stark ätzend! Entgiften kann nur ein Tierarzt, also geh sofort dahin und fang nicht noch mit Experimenten an. Das ist ein Notfall! Zitronensäure ist für Katzen giftig!

1

Schau mal auf Wiki

Citronensäure bildet im wasserfreien Zustand rhombische Kristalle, die leicht sauer schmecken. In geringen Mengen eingenommen fördert Citronensäure indirekt das Knochenwachstum, weil sie die Aufnahme von Calcium begünstigt. In größeren Mengen wirkt sie jedoch toxisch (LD50 bei Ratten: 3 g/kg).

Kommt also auf die Menge an

Was möchtest Du wissen?