Katze hat beide Augen verloren!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

tiere können sich gut anpassen und kommen mit behinderungen oft besser zurecht als wir es uns vorstellen können. ich habe von blinden katzen gehört die durch die wohnung gehen als ob sie sehen könnten. allerdings darf die umgebung dann natürlich nicht großartig verändert werden. katzen haben ja einen guten geruchssinn und schnurrhaare die ihnen helfen,nicht überall anzuecken. ob eine freigängerin draußen zurecht kommen würde weiß ich nicht,aber sehr große chancen hat sie eher nicht. sprich mit deiner familie,das sie die katze ins haus holen sollen,auch wenn es dort untypisch ist. kannst du die katze vielleicht zu dir holen? oder,wenn gar nichts geht,wende dich an einen tierschutzverein in polen,der die katze an einen geeigneten platz,evtl sogar in deutschland,vermittelt.

Also die Katze lebt jetzt nicht komplett nur draußen! Meine Familie ist da schon etwas durch unsere deutsche Haushaltung geprägt worden! Tagsüber kann sie immer ins Haus solange sie will und nachts hat sie zwei warme gedeckte Plätze zum schlafen (ein platz ist direkt auf einem warmen Ofen). Ich habe mir die geschickten Bilder nochmal angeguckt und das eine Auge scheint doch nicht wirklich beschädigt zu sein sondern nur das obere Lied, was es so wirken lässt als ob auch das Auge kaputt wäre. Wahrscheinlich werde ich die Bilder unserer Tierärztin zeigen und mal sehen ob sie das auch so sieht. Naja in paar Wochen fahre ich da eh hin dann kann ich nochmal persönlich genau gucken ob das eine Auge funktioniert! Drück mir die Daumen

0

Katzen kommen im Allgemeinen mit Blindheit ganz gut zurecht, sie "sehen" mit den Tasthaaren, orientieren sich an Luftbewegungen usw., manche können sogar noch Mäuse fangen. Aber man sollte sie aus Sicherheitsgründen natürlich lieber nicht als Freigänger halten. Wenn eine Haltung rein als Hauskatze nicht möglich ist, dann wäre ein katzensicher eingezäunter Garten oder ein Gehege eine Alternative.

du es gibt wohnungskatzen deren augen durch alter nachgelassen haben und deren halter das nichtmal wirklich bemerkt haben... in einer bekannten umgebung fuinden blinde katzen sich prima zurecht. schwierig wirds wenn die umgebung sich ändert.. in dem kontext: sollte sie das andere auge wirklich verlieren versuch deine einrichtig möglichst fix zu halten, sprich selten die möbel umzustellen. dann verliert eine blinde katze die orientierung. vor allem katzenklo und futter sollte immer am gleichen ort bleiben

freigang für blinde katzen ist so ne sache. zum einen nehmen die nachbarn im garten selten rücksicht auf ne blinde katze, sprich da werden häufoger mal dinge bewegt oder neu angeschafft werden, zum anderen bemerkt sie gefahren evtl nicht mehr rechtzeitig

eine 6 jahre alte freigängerin einzusperren könnte allerdings tatsächlich in quälerei enden. dann ist es besser das erhöhte risiko in kauf zu nehmen und sie nach draußen zu lassen...

Schlafstörungen bei Blinden, dauermüde nach verschlechterung des Sehrests, was tun?

Hallo.
Ich bin blind und gehe auf die Blista.
Ich kann aber noch Umrisse und Licht wahrnehmen, früher auch Kontraste. Ich schreibe mit einem iPhone mit VoiceOver.
Und nun zu meinem Problem. Ich brauche dringend Hilfe!
Mein Sehnerv ist nicht richtig gewachsen. Früher konnte ich nur Licht sehen und nichtmal, woher es kommt. In den letzten Jahren hat sich mein Sehrest deutlich verbessert, was augenärztlich kaum festgestellt werden konnte, weil ich alles spiegelverkehrt sehe.
Seit ein paar Wochen hat sich mein Sehrest massiv verschlechtert. Ich hatte davor schon Schlafprobleme, aber nicht so massiv.
Normales Licht ist wie in der Abenddämmerung. Alles sieht verdunkelt aus. Sehende würden es als "grau" bezeichnen. aber für mich ist es keine Farbe, es ist dunkler.
In heller Sonne kann ich sehen wie früher.
Nun zu meinem eigentlichen Problem: Dadurch das alles dunkler ist, denkt mein Gehirn es ist Abend/Nacht. Kann auch an was anderem liegen, zur Zeit ist das aber die einfachste Erklärung.
Ich bin dauermüde. Ich könnte immer schlafen, Tag und Nacht. Meine Konzentration ist im Keller! Ich schlafe in der Schule.
Nachts auch, aber da ist mein Schlaf meist unterbrochen.
Nun gibt es ja so eine Schlafstörung bei Blinden und Sehbehinderten. Egal wie viel ich schlafe, ich bin müde, erschöpft und sonstwas.
Was soll ich tun? Bitte nur die Leute antworten, die Ahnung haben.
Danke im Voraus. ..

...zur Frage

Was denkt ihr? Sind viele Christen blind, und lassen sich blind leiten? Sind viele Christen nur Namens Christen? Dem Namen nach nur Christen?

Ich erlebe es leider so, und du ?

Matthäus 15,

14 Lasset sie fahren! Sie sind blinde Blinden Leiter. Wenn aber ein Blinder den anderen leitet, so fallen sie beide in die Grube.

...zur Frage

Wie sehen die Augen eines blinden aus?

Ich schrieb im Aufsatz irgendwie: " Die Frau sah in den Augen ihres Mannes das er blind geworden ist und weinte...." Die Lehrerin sagte mir das wäre eine Dummheit, jetzt stelle ich mir die Frage wie die Augen eines blinden Menschen aussehen und wie sie sich bewegen und so.. Danke, :)

...zur Frage

Brille Sehstörungen zoom?

Hab seit heute ne Brille und ja meine Augen sind grottig alles was mehr als 2 Meter weg ist ist verschwommen und verkribbelt ja hab die aufgesetzt das hat sich schon komisch angefühlt so hab die aber jetzt erstmal abgesetzt und so 3 min ohne Brille war wie so ne Erschütterung im Auge und ja war ganz komisch wie als wäre mein Sichtfeld runtergerutscht hatte ich vllt ein Schlaganfall oder werde ich jetzt blind oder war es nur wegen der sehstärke Änderung

...zur Frage

Ist die schwarze Katze mit blauen Augen blind oder taub?

Hallo:)

Ich und mein Freund haben uns gestern eine schwarze Katze gekauft mit eisblauen augen:)
Ist sie blind oder taub? Sie ist erst 4 Wochen alt und noch bei Ihrer Mutter.
Bitte helft mir :/

...zur Frage

Blinde Katze hat große Angst?

Eine Frage an die tierfreunde ich habe 2 Katzen die mein ein und alles sind beide sind schon Omas 18 Jahre alt ca. Nun ist es so das eine meiner Katzen langsam blind wird (aufgrund ihres Alters meinte die Tierärztin ) ich merk das auch sobald ich nicht mehr mit ihr rede oder es sehr still ist bekommt meine Katze große Angst und fängt an zu schreien aber richtig laut.erst wenn ich wieder rede hört das schreien auf. Was kann ich tun damit sie nicht solche Angst hat kann ja nicht dauernd reden zumal ich glaube das sie mich auch nicht mehr gut hört. Beide sind körperlich fit und haben keinerlei schmerzen oder sonst was. Hat jemand tipps wie ich meiner Katze die angst etwas wegnehmen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?