Katze greift Hund an. Was tun?

3 Antworten

Solche Katzen verjagt man am besten durch lautes in die Hände klatschen, denn wenn Du die mit dem Fuss verjagst, fühlt sich die Katze auch durch Dich bedroht und springt Dich an.

Mir selber ist sowas noch nicht passiert, allerdings hab ich selbst einen Kater, der wild knurrend auf Hunde losgeht. Bis jetzt hat er allerdings nur freilaufende Hunde verjagt und Hunde, die an der Leine laufen, beobachtet er nur von der Gartenmauer aus und lässt sie aber ansonsten in Frieden.

Nein, ist mir noch nicht passiert. Sowas würde sich unser Hund auch nur eine zehntel Sekunde anschauen, dann wär diese Katze Geschichte. Mein Tipp: geh eine andere Route. Denn wenn euer Hund sich das merkt, und/oder dieser Vorfall ihm öfter passiert, wird er unter Umständen zum Angstbeisser. Und dann ist er unkontrollierbar. Denn wer weiss schon, was ihm in der nächsten Sekunde Angst oder Schrecken einjagt. Und wenn diese Katze sogar dich anging, dann ist es wohl auch in deinem Interesse.

Ja das werde ich auch ab jetzt machen. Vielen dank. :)

0

die katze hat nur ihr revier verteidigt. geh ab jetzt eine andere route, die katze und ihr besitzer ist völlig schuldlos. du bist dafür verantwortlich, dass sich so etwas nicht mehr passiert.

Ja ich bin ja auf der Straße gewesen :S

0

Und jetzt stell dir vor, es wär ein Hund gewesen. Der hätte doch auch nur sein Revier verteidigt. Der hätte dann nach einer solchen Geschichte einen Wesenstest machen müssen usw. ... Dann sollte man das auch für solche Aggrokatzen einführen!

0
@Weimaranerandy

Also ich habe selber einen "Listenhund" und musste auch den Wesenstest mit ihr machen den wir auch mit Brawur bravour bestanden haben. :)

0

Katze trinkt aus Wassernapf von Hund

Hallo! Bei uns ist neben der Katze nun auch ein Hund eingezogen. Die Katze trinkt nun öfters aus dem Wassernapf des Hundes, was sich ja auch schlecht vermeiden lässt. Ist das schlimm? Ich denke dabei an Parasiten, welche dem Hund vielleicht nichts ausmachen, aber der Katze schaden könnten. Ich meine, wir sind ja nicht der einzige Haushalt in dem Hund und Katze zusammen leben, also dürfte das ja alles kein Problem sein. Irgendwelche Erfahrungen?

...zur Frage

Katze und Hund Erfahrungen?

Hallo Leute! Ich hätte mal eine Frage an alle Hunde und Katzenbesitzer.

Ich wollte mir eine Katze zulegen, und habe auch einen Hund. (9 Monate zurzeit).

Nun wäre meine Frage: soll ich mir zwei Katzen holen, weil ich immer gehört habe, dass Katzen nicht alleine bleiben sollen oder ist es ok mit dem Hund?

Konnten sich eure Hunde mit den Katzen verstehen? Mein Hund ist ein Chihuahua, die Katze/n wollte ich gerne aus dem Tierheim adoptieren :). Wäre cool wenn ihr auch eure Erfahrung mit Tierheimkatzen schreiben könntet. LG

...zur Frage

Wieso zieht mein hund zieht beim spatzieren so stark?

Hallo, mein hund ( labrador mädchen 3 jahre) zieht beim spatzieren gehen wie sau. Ich weis nicht mehr was ich machen soll ich drehe schon immer um und dann wieder aber der zieht wie sau manchmal gehts ja noch aber sobald da eine katze oder ein hund ist ist alles zu spät ( wir haben auch ne Katze) könnt ihr mir da irgendwelche Tipps geben

DANKE IM VORAUS CaseMx270

...zur Frage

Hund wurde von Katze angegriffen - kein Einzelfall - rechtlich dagegen vorgehen?

Hallo erstmal, heute morgen wurde unser Hund (Yorkshire Terrier, angeleint) von einer Katze angegriffen. Meine Mutter lief mit ihm in einer Spielstraße, als plötzlich eine Katze aus dem Garten huschte und unseren Hund angriff. In unserer Nachbarschaft ist die Katze sehr gefürchtet, sie hat schon rund 20 Hunde (vom kleinsten Terrier bis zum Schäferhund) angegriffen, ebenso hat sie schon Menschen gebissen und versucht zu attakieren. Eine Bekannte hat den Angriff auch gesehen, ihr Hund wurde bereits auch angegriffen. Naja, unser Hund hat ne schöne Verletzung an den Augen, tiefe Kratzer am ganzen Körper und humpelt :( Heute Abend werden wir zur Katzenbesitzerin gehen, aber von Erzählungen weiß ich, dass sie zwar die Tierarztkosten übernimmt, aber es nicht einsieht, ihre Katze wegzusperren oder einzuschläfern (ich mag Katzen wirklich, aber nicht wenn sie ohne Grund Hunde und Menschen angreift)

Kann man da juristisch gegen die Katzenbesitzerin vorgehen, da die Katze auch eine Gefährdung für die Allgemeinheit ist? Da wir auf dem Dorf wohnen kenne ich auch die meisten Geschädigten. Bisher ist die Katze immer grundlos auf Mensch und Tier losgegangen, sie versteckt sich anscheinend in einem Gebüsch und wenn jemand kommt springt sie hervor (mein Hund hat die Katze auch garnicht wahrgenommen sonst hätte er kurz gebellt)

Liebe Grüße & danke schonmal :)

...zur Frage

Kann ich jemanden anzeigen, wenn ich mich von seinem Hund bedroht fühle?

Folgendes ist mir (weiblich, mitte 20) heute beim spazieren gehen mit meinem Hund passiert.

Ein Mann stand auf dem Weg, sein Labrador lief im Wald (Naturschutzgebiet), ohne Leine, herum. Der Hund kam aus dem Wald gerannt und ist auf mich und meinen Chihuahua zu gerannt. Ich habe sie auf dem Arm genommen, weil ich nicht wollte das der Labrador sie umrennt und sie vielleicht verletzt. Der Labrador hat mich angesprungen und hat versucht nach meinem Hund zu schnappen, aber spielerisch. Der Mann hat nach dem Hund gerufen, er hat aber nicht reagiert und der Hund hat erst von mir abgelassen, nachdem ich ihn getreten haben. Als der Hund wieder beim Mann war ist er einfach ohne ein Wort weggegangen, ich bin hinterher und habe ihn gesagt, dass er seinen Hund gefälligst anleinen soll, wenn er ihn nicht im Griff hat. Er wurde frech und das ganze ist etwas ausgeartet. Ich habe ihm gesagt das sein Hund, sollte das noch mal vorkommen, entweder Pfefferspray im Gesicht hat oder ich ihn Anzeige.

Meine Frage ist das erlaubt und würde ich mit der Anzeige durchkommen? Was für eine Strafe würde den Mann erwarten? Danke für eure Antworten. LG

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?