Katze frisst narzissen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der fährt drauf ab, weil die langen Blätter ihm sagen, dass das genau das richtige für ihn ist. Dass sie giftig sind, weiss er nicht. Auch nicht, dass sie gar nicht so faserig sind, wie gewünscht. 

Katzen fressen lange, faserige Blätter um ihre Verdauung zu unterstützen. Und um Gewölle leichter zu erbrechen. Biete der Katze Katzengras (meine nehmen das aber nicht oder ungern) oder Cyperngras (meine lieben es) oder auch Grünlilien (Blütentrieben entfernen, die sind auch giftig) an, da kann sie fressen soviel sie mag. 

Danke fürs Sternchen!

0

Ja, Narzissen sind für Katzen giftig. Besorge Deiner Katze Katzengras, das bekommst Du in jeder Tierhandlung und im Haus wächst es auch im Winter.

Beobachte Deine Katze und falls Du merkst, dass sie sich anders als normal benimmt, solltest Du mit ihr zum Tierarzt gehen.

Es ist schädlich für Katzen, gut dass es außer Reichweite gebracht wurde. Vermutlich will er wieder gras essen, was er im winter nicht bekommen hat möglicherweise riecht und schmekt es gut er weiß vielleicht nicht, dass das nicht gut für ihn ist

hole Katzengras, und perre das Katzentoier mit dem Grastopf in einen leicht zu reinigenden RAum ein, damit sie sich auskotzen kann !

das NArzissen-Gift muß RAUS...

und in Zukunft IMMER Gras anbieten

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?