Kater fällt im Schlaf runter

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Kater schläft an den unmöglichsten Stellen und fällt regelmäßig runter. Er ist halb so alt wie deiner. Versuch dochs mal mit einer Heizkörper-Liege, die werden meist sehr gut angenommen und er kann nicht raus- bzw. runter fallen. lg

Danke, dass ist ein guter Tipp, nur habe ich leider keine Heizkörper. Hier im Haus gibts nur Fussbodenheizung.

Ich mach mir eben deswegen Sorgen, weil ihm das bis vor ca. einem 1/2 Jahr nie passiert ist und er immer so geschlafen hat.

0
@tanja1959

Das Runterfallen an sich ist nicht ungewöhnlich, aber in deinem Fall würd ich mir auch Sorgen um die alten Knochen machen...Ich würde nach einem alternativen Lieblingsplatz suchen. Es gibt auch Liegen die man an der Fensterbank verschraubt, Kratzbäume mit Hängematten...Oder das Sofa an die Wand schieben ^^ lg

0

Wie kann ich einen Speed Kater bekämpfen?

Hallo liebe gutefrage.net Community!

Ich hatte vorgestern ca. ein Gramm gerotzt und nicht geschlafen am nächsten Tag ungefähr ein halbes Gramm, für mein Körpergewicht ist das viel.

Nun gut.

Gestern habe ich dann schon um 21 Uhr mich schlafen gelegt. Seid dem ich heute wach bin habe ich den krassesten Speed-Kater.

Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, schmerzende Gelenke.

Ich habe mich dazu gezwungen was zu essen obwohl ich sowas von gar kein Bock hatte was zu essen. Hat aber nichts gebracht. Habe hier auch schon extra viel Wasser getrunken hat bis jetzt auch nichts gebracht. Schlafen geht auch nicht dafür sind die Kopfschmerzen zu stark.

Soll ich zum Arzt gehen und mir was verschreiben lassen?

Er steht ja unter Schweigepflicht, also kann ich ihm ja mein Problem erklären?

Habt ihr Tipps was ich dagegen tun kann?

Würde euch echt dankbar sein, wenn ihr Tipps habt! :-)

MfG treegdoi87

...zur Frage

Unerklärlicher Tod der Katze

Am ersten Januar 2014 haben wir unseren geliebten Kater verloren. Er war fünf Jahre alt, Freigänger und vollkommen gesund (keine Krankheiten oder Verletzungen, immer pünktlich geimpft, regelmäßig entwurmt, gut genährt und auch regelmäßig von einer Tierärtzin untersucht worden).

Am Nachmittag kam er, nachdem er zwei Stunden lang auf seinem Lieblingsplatz draußen auf einer Bank hinterm Haus geschlafen hatte (das hat er fast jeden Tag gemacht) an unsere Gartentür und hat (wie jeden Tag) am Fenster gekratzt damit wir ihn reinlassen. Meine Mutter hat dann die Tür geöffnet und der Kater ist ganz normal schnurrend rein gekommen. Meine Mutter hat sich wieder aufs Sofa gesetzt und der Kater kam zu ihr. Sie hat ihn dann kurz hochgehoben, aber er wollte dann doch wieder runter und ist ihr deshalb zwischen den Armen hergeflutscht und vom Sofa gesprungen. Beim Abspringen ist er ausgerutscht und auf der Seite gelandet. Eine Sekunde später lag er auf dem Boden und hat total gekrampft, wie bei einem epileptischen Anfall. Meine Mutter ist sofort zu ihm um zu sehen was er hat und hat ihn hochgehoben. Ich hab ihr dann gesagt sie soll ihn wieder runterlassen und sie hat ihn dann auf einen Sessel gelegt. Da hat er dann noch ein paar Sekunden mal mit weit aufgerissenen Augen gehustet und dann war er tot. Wir haben eine Tierärtzin um Rat gefragt, die auf eine Vergiftung tippte und meiner Mutter versicherte, dass ein Sturz vom Sofa normalerweise au keinen Fall zum Tod einer Katze führen kann. Meine Mutter macht sich große Vorwürfe, weil sie ihn hochgehoben hat während er gekrampft hat und weil er vom Sofa gefallen ist. Meint ihr, dass es wirklich an dem Sturz lag, oder kann es auf ein Schlaganfall, Anorisma, oder wirklich eine Vergiftung gewesen sein?

...zur Frage

Verwesung Katze; Erde

Ich frage nur aus reiner Interesse, und deswegen sollen auch nur Leute antworten, die sich auch wirklich damit auskennen!

Wir haben gestern meinen Kater in der Erde unter einem Baum begraben, in einen Schuhkarton (mit einer Decke und einem Stofftier), meine Frage, besteht die Chance, dass der Schuhkarton nach der Verwesung einsinkt? Und wir dann noch mehr Erde darauf geben müssen? Bzw wie lange dauert so eine Verwesung? Danke ..

...zur Frage

Mein Kater zuckt beim Schlaf....

Hey


Seit einiger Zeit fällt mir immer mehr auf, dass mein Kater mit dem ganzen Körper bzw. manchmal nur mit der Pfote zusammenzuckt während er schläft. ( wie wenn er schlecht träumen würde)

Irgendwie macht mir das Sorgen, denn er ist doch schon 11 Jahre alt (und extremst faul). Und nachdem er gezuckt hat, macht er keine Anstalten seine Augen aufzumachen oder ähnliches sondern schläft weiter, sodass ich mir noch mehr Sorgen mache und ihn abtätschle bis er mich ansieht...

Könnt ihr mir sagen ob ich mir unnötig Gedanken mache? Träumt er nur schlecht oder was ist da los?

Freue mich auf Antworten!


LG Nena

...zur Frage

Habt ihr Tipps zur Katzenzusammenführung? Vertragen sich Kater und Kater?

Hallo :-) ich habe eine Frage & zwar geht es um das Thema Katzenzusammenführung. Wir haben bereits einen Kater namens Carlo , 2 Jahre alt, kastriert, Britisch Langhaar , Wohnungskatze. Er ist wirklich der liebste Kater auf der Welt, aber er macht uns Nachts wirklich fertig. Er rennt wie ein Irrer durch die Wohnung, kriecht hinter den Fernseher, will in Schubladen, schmeißt sämtliche Dinge runter und springt die Wände hoch. Er raubt uns damit jede Nacht kostbare Stunden Schlaf. Am Tag ist er wirklich super lieb. Wir sind nun am überlegen ob wir ihm einen kleinen Spielgefährten kaufen sollen. Im Blick hätten wir einen 8 Wochen alten Kater. Meine Fragen lauten nun:

Kater & Kater verträgt sich das? Was müssen wir beachten? Was haltet ihr allgemein davon, sich einen 2. Kater anzuschaffen?

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Ist Fischfutter schädlich für Katzen?

Mein Kater wird ganz verrückt wenn ich unsere Aquariumfische füttere. Er möchte immer von dem Fischfutter haben. Ab und zu fällt was runter, was er sofort auffrisst. Mein Sohn hat ihm letztens eine kleine Portion in seinen Napf getan. Der Kater hat sofort alles aufgemampft. Jetzt will er immer Fischfutter. Kann ich ihm das bedenkenlos als Leckerli geben? Ich benutze das Tetra Min Flockenfutter für Zierfische.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?