Kartoffeln Orange bis rötlich? Ich habe gerade Karttoffeln geschält und mit den Scharber in dünne

3 Antworten

Alles tutti..keine Sorge, kartoffeln gibt es in vielen Farbschlägen, nur so gammlig braune stellen oder grüne Stellen müssen dich beunruhigen... es gibt einige Sorten die gelbe, orange, rot, lila oder sogar blau sind....und sogar welche die erst nomal aussehen und im Kühlschrank dann blau werden an den schnittkanten. und sie sind alle lecker, und die Farbe ist meistens sogar gesund (Carotinoide) ....Guten Appetit

haha mit dem hart hab ich jetzt erst gelesen........die sind noch roh, schön dicke Scheiben roh in die Pfanne gelegt, wa? Einfach mal vorher kochen. :-) gottchen seid ihr manchmal süß ihr Kleinen, ein Glück gibt es noch TK-pizza sonst müsste man sich ernsthaft Sorgen um euch machen, wegen Verhungern und so...ich würd sagen das wird nix mehr....vielleicht noch im ofen..bei 120 Grad oder so

0
@hollerbluete

Hahaha Ich habe sie ganz dünn geschnitten in hauchdünne Scheiben. Dann kann man sie imo problemlos verzehren. Ich kenn auch noch einige Leute dies genauso machen/ bzw Zubereiten. ;-)

Ich denke dass schmeckt sehr gut und ich hab bisher keine knusprigeren Bratkartoffeln als meine gesehen. Dazu nehm ich noch Geriebenen Knoblauch (2 Zehen) und Brate Zwiebeln an. Du glaubst gar nicht wie schnell das zubereitet ist und wie gut das auch schmeckt. Ich hatte nur Bedenken wegen der grauen und Orangen Verfärbung.

0

Um das Verfärben zu vermeiden, legt man Kartoffeln nach dem Schälen sofort in kaltes Wasser. Auch die dünnen Scheiben hättest du in Wasser legen sollen um die Verfärbungen zu verhindern. Dann gießt man das Wasser ab und legt die Kartoffelscheiben auf ein Geschirrtuch (o.ä.) und tupft sie trocken, damit sie nicht mit dem ganzen Wasser in die Pfanne kommen. Und dann ganz schnell ab ins Fett und sie bleiben hell.

Die Verfärbungen sind nur ein optischer Mangel, geschmacklich hat das keinen Einfluss.

Wenn du Kartoffeln schälst, dann fangen sie an zu oxidieren und werden verfärben sich. das geht von bräunlich über grau bis zu leicht rötlich je nach Sorte, das ist völlig normal.

Die kannst du unbesorgt weiterverarbeiten wie gehabt.

ja! Grau ist auch eine .

0
@BradPitt68

wenn sie roh grün sind, dann sind sie noch nicht reif und sind dann auch gifig bzw das was noch grün ist . (eine Kartoffel ist wie auch zb die Tomate ein Nachtschattengewächs)

werden sie bei der Verarbeitung grau (beim kochen),.. manchmal rötlich/violett oder braun (im ungegarten Zustand während der Verarbeitung oä liegt das wie @adianthum richtig sagt wenn sie oxidieren. (sind trotz allem ohne Probleme zum Verzehr geeignet)

Tipp: Kartoffeln (Erdäpfel) schnellst möglich nach der Verarbeitung zubereiten.

0
@KittyCat2909

Grüne Kartoffeln sind nicht unreif, sondern sie wurden dem Sonnenlicht ausgesetzt.

Dass sie dann giftig sind, das stimmt.

Zusatz von Säure verghindert/verzögert die Oxidation.

0

Süßkartoffeln braten?

Ich möchte Süßkartoffeln wie Bratkartoffeln zubereiten.

Bei Bratkartoffeln habe ich immer rohe Kartoffeln genommen, diese in dünne scheiben geschnitten, gewürzt und in Schweineschmalz goldgelb gebraten.

Kann ich das bei Süßkartoffeln genauso machen oder muss ich diese vorher kochen?

...zur Frage

Warum muss man Kartoffelsalat in Brühe einlegen?

Die gekochten Kartoffeln sollen in Scheiben geschnitten werden und mit Brühe übergossen werden. Warum soll man das machen?

...zur Frage

Kartoffeln sind nach dem kochen hart

ich hab mir grad n paar kartoffeln in scheiben geschnitten und in der pfanne gekocht

ich hab zwar kein plan vom kochen, aber die müssen nach dem kochen ja doch weich sein, wieso sind die bei mir net weich geworden??

...zur Frage

Kartoffeln in der Bratpfanne mit Öl frittieren?

Kann man Kartoffel scheiben in einer Bratpfanne fritieren ?

Einfach viel Öl in die Pfanne tun, sodass die Kartoffel scheiben drin schwimmen ?? Oder wie macht man das ?

So soll man ja auch Pommes selber machen können.

Möchte das mal ausprobieren, aber weiß nicht wie man das am besten macht :) Und ob dann noch etwas in die Pfanne gehört ausser Öl

...zur Frage

Gemüsepfanne mit Kartoffeln - Kartoffeln erst kochen oder roh in die Pfanne?

Sollte man die Kartoffeln erst kochen oder gleich roh (in Würfel oder Scheiben) in die Pfanne? Der Rest ist dann Paprika, Mais usw.

...zur Frage

Kann ich auch aus ungekochten Kartoffeln Bratkartoffeln machen?

Liebe GFler, ich will mir nachher Bratkartoffeln machen. Ich habe allerdings die Kartoffeln noch nicht gekocht und es soll nachher möglichst schnell und 'unaufwendig' gehen. Meine Frage daher: Kann ich einfach die rohen Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die Pfanne hauen? Und wenn ja, muss ich irgendetwas besonderes beachten? Danke für eure Antworten! MfG, Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?