1 Antwort

Hallo Bunny3112,

Hast du die Kartoffeln mit Schale gekocht und du merkst jetzt beim Pellen, dass einige Grün sind? Eigentlich sieht man ja schon beim Schälen ob es Grüne Stellen gibt. Grüne Kartoffeln solltest du nicht essen. Grüne Kartoffeln sind immer ein Zeichen von fehlerhafter Lagerung, verschuldet durch Sonnenlicht. Kartoffeln immer dunkel & kühl Lagern. Nicht hochstapeln.

Grüne Kartoffeln weisen mehr von den Giftstoff "Solanin" auf. Grüne Kartoffeln solltest du nicht essen, auch nicht nach dem Kochen, denn "Solanin" ist hitzebeständig. Ob es sich nun bei deinen Kartoffeln um "Solanin" handelt, ist zwar naheliegend, aber das hättest du schon sehen sollen, vor dem Kochen.

Esse einfach, die die nicht grün sind, die haben deutlich weniger "Solanin" Etwas "Solanin" enthalten aber alle, um die Kartoffel vor Fressfeinden zu schützen.

Liebe Grüße Spiesser05

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Küchenausbildung

Erst nach dem kochen und pellen ist das aufgefallen

1
@Bunny3112

Ja, die waren vorher schon grün. Ich finde es aber dennoch fragwürdig, dass du das nicht gesehen hast, beim gründlichem Waschen an der Schale. Mach sie Weg, wie gesagt "Solanin" ist hitzebeständig. Da es jetzt schon häufiger vorgekommen scheint, wie Lagerst du deine Kartoffeln?

0
@Spiesser05

Ich habe jetzt die grünen Stellen angeschnitten und hoffe es passiert nix beim Essen .. ich Lager sie mit anderem Gemüse in einer schale in der Küche

1
@Bunny3112

Ich hoffe du hast sie großzügig abgeschnitten. Ich kann dir nur dringend raten, deine Kartoffeln dunkel und kühl zu lagern, Keller. Die dürfen kein Licht bekommen, die dürfen nicht hell gelagert werden, ansonsten passiert das weiterhin mit den grünen Stellen, ich kann dir das nur wirklich ans Herz legen. Denk über eine Lageralternative deiner Kartoffeln nach, du schmeißt nachher mehr weg als du isst und als du bezahlst. Liebe Grüße Spiesser05 und guten Appetit!

1