Kann/darf man in Deutschland mit einem Englischen Auto fahren?

14 Antworten

Du meinst anscheinend kein englisches Fahrzeug, sondern einen Rechtslenker, wie er für England, Japan, Australien, Kenia, Indien usw. gebaut wurde.

Ein solches Fahrzeug darf mit ausländischer Zulassung Einschränkung in Deutschland fahren, und hier zugelassen werden wird es nach der entsprechenden Umrüstung.

Ja darf man, gibt auch keine Einschränkungen, außer, dass die Scheinwerfer auf Rechtsverkehr umgestellt werden müssen und Markierungen am Tacho bei 30,50,80,100 und 130 Km/h sein müssen.

Einen Rechtslenker bekommt man problemlos in Deutschland zugelassen, ist der von den Scheinwerfern für Linksverkehr müssten die umgerüstet werden, ist es so englisch dass der Tacho nur Meilen anzeigt müsste der auch entsprechend der Km anzeigen können.

Rechtslenker werden bereits oftmals genutzt, zB Kehrmaschinen, Müllabfuhr und Post (in dünn besiedelten Gebieten, wo mit Auto die Briefe ausgefahren werden).

Einschränkungen gibt es beim Fahren, grösstes Problem ein Überholvorgang da nur schwer der Gegenverkehr gesehen werden kann. Es gibt aber auch Probleme ein Parkhaus zu befahren oder an einen drive-in Schalter zu fahren.

Was möchtest Du wissen?