Kann Übergewicht heutzutage noch ''schön'' sein?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

nein, du musst nicht hoffen - du kannst sicher sein : SIE GIBT ES ! einer schreibt dir gerade ;-) ich mag z.b. überhaupt keine modellfiguren, sondern eben füllige rundungen. o.k., extremes übergewicht find ich auch unansehnlich, aber so 20 % vielleicht auch 30% über idealgewicht sind schön anzusehen und anzufassen ;-) und ich finde frauen total sexy, die so sind wie du und sich schick machen wollen. hör nicht auf die, die verachtende kommentare abgeben. es gibt massenweise männer wie ich, die dich sicher sexy finden würden !

wundervolle Antwort! (:

0

wählst du meine antwort aus als die hilfreichste ? würde mich freuen. auch über deine tel.-nr. :-)

0
@sachlich

das mit der tel.-nr. war nur spass... aber über den stern würde ich mich natürlich freuen

0
@Nosen

gerne. sehr gerne sogar. oft zweifeln frauen an sich selbst - auch wegen ihres äusseren und fast nie gibt es dafür wirklich einen berechtigten grund. danke für den stern.

0

ich sage mal ja.....

es kommt ja wohl auch auf die anzahl der mehr-kilos auf den rippen an...... will sagen, ws gibt doch einen unterschied zw. leichtem übergewicht und absoluter fettleibigkeit....

wenn man diese frage verneint, kann man ja trotzdem nicht sagen, dass alle schlanken frauen schön sind..... da gibts dann durchaus welche, die trotz schlankheit nicht wirklich attraktiv wirken und sich wie ätherische elfen bewegen....

Also eine Cousine von mir ist auch übergewichtig, aber sie strotzt vor Optimismus, guter Laune und Selbstbewusstsein, so dass sie sich vor den Männern kaum retten kann. Ihre Schwester, meine andere Cousine, ist total schlank und längst nicht so umschwärmt wie sie. Also kann ich dir sagen: Dein Problem ist nicht deine Figur - sondern dein Selbstbewusstsein. Wenn du dich gesund ernährst und manchmal Sport treibst, findet dein Körper schon von selbst zu seiner natürlichen Wohlfühlfigur - freunde dich mit dir selbst an :)

Die Hoffnung braucht man auf keinen Fall aufgeben. Zu meiner Person kann ich sagen, daß ich auch Übergewicht habe, ziemlich stark sogar.Bei 180 cm und 160 Kilo schwer brauch ich nichts weiter zu sagen.

Aber meine Bekannte, selbst sehr schlank, turnen meinen Massen richtig an, so daß ich keinen Grund erkennen kann bei mir eine Gewichtsreduzierung vorzunehmen, im Gegenteil.

Beruflich hat es erst Nachteile gegeben, ich konnte aber die Kollegen aufgrund meines Fachwissens sehr schnell von mir überzeugen, man nimmt mich jetzt so wie ich bin, auch wenn ich außer den Maßen geraten bin

ich würd dei hoffnung nicht aufgeben. ich bin selber 16 und mag keine dünnen mädels und einige in meinem freundeskreis auch nicht. ich hab halt allerdings selber ne ziemliche wampe. aber grade dicke jungs finden es doch meistens nervig wenn ihre freundin ständig am kalorienzählen ist. von daher glaub ich hast einfach nur pech das noch nicht der richtige gekuckt hat. viele sind ja auch durch schlechte erfahrung etwas schüchtern. und überleg mal ob das was du mit belächeln schreibst nicht auch blicke sind die das eigentlich irgendwo gut und hübsch finden.

ich finds super cool das du versuchst was aus dir zu machen. genau das ist das wichtigste. so ekel-tussies die sich gehen lassen mag keiner egal ob dick oder dünn.

Bestes Beispiel für eine übergewichtige wunderschöne Frau ist doch Adele. Ich habe auch übergewicht und schaue was ich anziehe. Übergewicht find ich nicht hässlich. Zumindest bis zu einem bestimmten Punkt. Also ich finde eine übergewichtige Frau 10000 mal schöner als eine die nur Haut und Knochen hat. Aber das wichtigste: DU musst dich wohl fühlen! You are born this way ;))

klar gibt es die! Bestimmt sogar viel mehr, als du glaubst....Ich denke, irgendwann, vllt schon in den nächsten Jahren, wird sich der Trend eh umkehren! Anzeichen gibt es schon, zumindest ein paar. Wirst sehen, bald interessieren sich immer weniger an - auch Mode(zeitschriften ) und Co. an den richtig dünnen Frauen und irgendwann wird es wieder total out sein wenn die Rippen rausstechen;) Ansonsten: halt Geschmacksache..Lass den Kopf nicht hängen, wirst bestimmt bald (d)einen Traummann kennenlernen..Und der verbietet dir vllt sogar, weiter abzunehmen:)

Es ist jetzt nur meine subjektive Wahrnehmung, aber hast du dir schonmal die Leute, vor allem die Männer angeschaut, die auf übergewichtige Frauen schimpfen?

Das sind meist die unattraktivsten, hässlichsten Männern dieser Welt, die irgendwelche Ansprüche stellen. Es sind meist die, die sich selbst für unwiderstehlich halten und gerne eine Modellfreundin an ihrer Seite hätten....

Es trifft oft die Kategorie: Männer weit über 40, ergrautes Haar oder Halbglatze, selber Gaskessel am Bauch, die übergewichtige Frauen extrem herab lassend behandeln, weil sie sich zu schön für diese Welt halten.

Ich für meinen Teil sehe nur wenige attraktive Männer da draußen, die (optische) Ansprüche an eine Frau stellen können. Ein Mann der gut aussieht und was bieten kann, kann sich alles erlauben, auch unverschämte Meinungen, aber wenn er selber optisch nichts zu bieten hat, dann muss er die Füsse still halten! Der berühmtberüchtige Macho, der 10 Frauen an jeder Hand hat, und nur was fürs Bett sucht, dem ist es in der Regel nämlich sogar egal, wie die Frau aussieht, wenn er sie flachlegt.

Ich glaube, ihr lasst euch wirklich nur von paar so komischen Typen beeinflussen, die für euer Leben eigentlich total unrelevant sein sollten.

Männer leiden oft an überhöhtem Selbstbewußtsein. Lass dich davon nicht verunsichern. Wer sagt, dass du dich stundenlang umkleiden musst? Das zeigt ja nur , welche Mindewertigkeitskomplexe du hast, die du eigentlich gar nicht haben solltest.

Gehe selbstbewußter durch die Welt, dann mag man dich auch - und die, die es nicht tun, auf die verzichte ganz schnell, die machen einem das Leben nur unnötig schwer und die haben es gar nicht vedient, dich als Bekannte/Freundin/Partner zu haben. Sie schränken einen in seinen Freiheiten ein. Ich muss mir nicht sagen lassen, wann ich Chips zu essen habe oder wie ich mich zu kleiden habe... Wer dich deswegen krumm anschaut, der ist zu oberflächlich. Auf so ein Niveau sollte man sich als gescheiter Mensch nicht herab lassen. Es gibt viele dicke Persönlichkeiten und genauso viele Dicke sind auch in glücklichen Beziehungen und haben ein glückliches, zufriedenes Leben. Im Leben zählen auch noch andere Dinge als gut aussehen - nämlich Liebe, Herzlichkeit, Gutmütigkeit, Gescheitheit, Grips, Loyalität, Ehrlichkeit, gute Gespräche, Persönlichkeit, Geschmack, Stil, Gemeinsamkeiten.... Mir tun die Leute leid, die auf schwer übergewichtige schimpfen und sich selbst für achso interessant halten. Es zeigt ja nur, wie flach und billig die Menschheit denkt und dass diese Menschen einfach nur Langeweile haben und nicht genug ausgelastet im Leben sind - sonst würden sie sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern.

Ich, selber zwar sehr dünn, aber trotzdem sehe ich so.. hatte schon viele nette dicke Freunde und Freundinnen und alles ganz außergewöhnliche Menschen.

Klar, kann es das noch. Meine Mutter und meine Tante sind Zwillinge. Während meine Mum super schlank ist mit ihren leichten Kurven, ist meine Tante eher "übergewichtig", aber obwohl beide Zwillinge sind, finde ich ihr Gesicht in mancher Hinsicht viel schöner.

Scheiß auf diese Typen. Die wollen auch immer Victoria Secret Models haben, obwohl sie selber nochnichtmal ansatzweise sowie Calvin Klein Models aussehen. Du solltest die Hoffnung nicht aufgeben. :)

Auch wenn die Frage nicht mehr ganz aktuell ist, kann man trozdem noch etwas dazu sagen.

Dickere Frauen können genauso schön sein, wenn nicht schöner. Eine Freundin von mir ist auch etwas Üergewichtig, aber trozdem sehr hübsch. Das Übergewicht macht garnichts aus.

Bei mir ist es anders, ich bin ziemlich Dünn und hätte gerne ein paar Kilo mehr. Aber das ist bei mir, nunmal so, das ich etwas dünner bin.

Knochen sind nicht atraktiv, und lieber etwas zuviel als ein Knochengerüst.
Es kommt natürlich immer drauf an, was die jeweilige Frau aus sich macht.

Ist es nur schön, die Knochen zählen zu können?

Ich bin auch nicht übergewichtig und trotzdem kann man meine knochen nicht zählen^^ Habe ein sehr leichtes untergewicht mit weiblichen rundungen :P also schlank/dünn bedeutet nicht gleich, dass überall irgendwelche knochen rausstehet^^

Ich glaube, aufgrund deiner Frageformulierung, dass dein Aussehen nicht das Problem ist, dass Du von Männern nicht beachtet wirst.

Vielmehr ist scheint deine mangelnde Selbstliebe und damit auch das mangelnde Selbstbewusst sein und die mangelnde Ausstrahlung dein Problem zu sein

Wenn Du dich selber nicht liebst und schön findest, wie soll sich dann jemand anderes Lieben und schön finden?

Es kommt auf das Übergewicht an. Leichtes Übergewicht kann sehr attraktiv sein.

ich war auch mal sehr stark übergewichtig. ich habe lange gebraucht, aber habe jemanden gefunden der mir geholfen hat die kilos herunterzubekommen. inzwischen bin ich super schlank, von 140 kilo bin ich runter auf 68 und das was ich habe sind jetzt alles muskeln. seitdem traue ich mich auch wieder mit badekleidung an den strand :-).

Ich lasse hier mal meine Wut raus. Ist nichts persönliches. Hier werden Klischees bewusst verwendet und nein, meine Einstellung zu den Frauen hat nichts damit zu tun.


typische Frauen und die Reaktion auf die Blicke der Männer:

  • Frau wird an den Brüsten/Hintern gestarrt - "Der notgeile Macho. Ich bin doch kein Sex-Objekt."

  • Frau wird generell angestarrt - "Was hat der Typ denn? Freak... Vielleicht will er mich verfolgen..."

  • Frau bekommt mehrere Blicke - "Hab ich was im Gesicht? Schminke verschmiert? Steht etwas hinter mir? Oder kennt er mich? Kenne ich ihn?"

  • Frau bekommt keine Blicke - "Männer... Sie stehen doch nur auf gut aussehende, schlanke Frauen mit Oberweite..."

Was wollt ihr eigentlich?


Ich sehe rausgeputzte und schöne, übergewichtige Frauen auf der Straße, und kein Mann beachtet sie.

jedoch werden wir belächelt, weil wir eben schwer sind. Wir geben uns Mühe, weil wir noch nie Blicke bekommen haben, in denen wir im Mann sehen konnten, wie begeistert er auf uns reagiert.

Ja und bei uns ist es so: Die dicken Männer, die auch versuchen, hübsch zu sein, werden bejubelt, wenn sie auf die Strasse gehen. Alle Frauen wollen seine Telefonnummer, weil er sich gut anzieht, und weil er gerade leicht übergewichtig ist...

Bei uns Männer ist es genauso schlimm, wenn nicht sogar schlimmer.

Denn ihr versucht hübsch auszusehen und wartet darauf, dass ihr angeflirtet werdet.

Die leicht übergewichtigen Männer - die genauso viel Selbstbewusstsein besitzen wie ihr - müssen sogar von sich aus flirten.

Und: nur weil wir so tun, als würde uns das nicht treffen, dass wir keine Aufmerksamkeit von den Frauen bekommen, heißt das nicht, dass es uns nicht trifft.

Denn was glaubt ihr, wie das Gefühl ist: Man geht aus, um Frauen kennenzulernen. Dann sieht man eine hübsche Frau. Man nimmt alles Mut, die man hat, um eine hübsche Frau anzusprechen; sie sagt (oftmals unhöflich) nein. Halbe Stunde später sieht man die Frau mit einem Mann - durchtrainiert, groß, gutaussehend - die Gebäude verlassen.

Nicht nur, dass man(n) gar nicht von Frauen angesprochen wird - denn viele Frauen wollen (trotz Gleichberechtigung u. ä.) immer noch angesprochen werden - und selbst den Schritt wagen muss; nicht nur, dass man(n) dann von der Frau abgewiesen wurde, was niederschmetternd für unser Selbstvertrauen ist - man muss auch noch zusehen, dass ein großer, durchtrainierter Kerl solche Frauen "einfach so" bekommt. Bis man wieder den Mut wieder hat, um Frauen anzusprechen, vergehen mehrere Tage - oder Flaschen Alkohol.

Ihr übergewichtige Frauen nimmt ab. Was machen kleinere Männer? Stöckelschuhe tragen?


Es gibt solche Männer. Aber die sind - wie heißt es so schön in der englischen Sprache - in der "Freindzone". Ihr kennt keine netten Männer? Keine, die sehr lieb zu euch sind? Lügt nicht. Jeder kennt ein Mann, der schon länger Single ist, unheimlich nett ist - aber eben nur "nett". Ein Freund. Mehr nicht. Gerade mal, dass ihr erkennt, dass er männlich ist.

Ihr Frauen wollt genauso gut aussehende, schlanke Männer. Aber was bringen euch alle Blicke dieser Welt, wenn ihr kein Mann findet, der euch so behandelt, wie ihr es gerne hättet? Darüber schon mal Gedanken gemacht?


Euch ist es wichtig, was die Umgebung denkt. Selbst wenn ihr sie nicht persönlich kennt. Und das ist das Problem:

Viele Männer suchen Frauen, die Selbstbewusst sind. Die lächeln, fröhlich sind. Mit denen man Spaß haben kann, viel unternehmen kann, wie schwimmen gehen. Wir wollen keine Frauen, die nicht zum Schwimmbad gehen wollen, weil sie meinen, dass sie in ihre Bikini fett aussehen.

Ihr glaubt, die Frauen mit den größeren Oberweiten & langen Schenkeln gefallen uns? Das ist aber nicht direkt das, was uns gefällt. Uns gefällt es, dass gerade diese Frauen strahlen. Sie lächeln. Und machen uns somit fröhlich. Sie flirten mit uns. Das gibt uns Selbstvertrauen. Die Äusserlichkeiten sind nur nette Extras.

Wenn ein Mann - groß, gut gebaut, hübsches Gesicht, fester Hinterteil - zu euch kommt, und mit euch selbstbewusst und lächelnd flirtet, gefällt euch das und flirtet zurück. Und wir Männer reden uns ein, dass euch große, gut aussehende, trainierte Männer gefallen.

Männer und Frauen sind verschieden. Aber wir sind immer noch Menschen. Daher haben wir einiges gemeinsam.

DH

0
@lenchen96

mal gespannt, ob bzw. was "nosen" als fragestellerin dazu schreiben wird.

0
@sachlich

Ich finde, deine Wut ist berechtigt. Also, ich habe wenige Male Blicke abbekommen, selbst wenn es Machos oder Freaks waren. Ich fände selbst einen normalen Blick, der dabei keine verzogenen Augenbrauen hat, unglaublich toll. Ich denke nicht an die Arten der Blicke, sowas wie 'bäh, Macho' oder 'Oh mein Gott, so ein Irrer'. Es geht darum, wenn ich angeguckt werde, soll nichts Negatives im Gesicht vom Fremden geschrieben stehen, es geht einfach darum, dass er merkt, dort steht nicht nur irgendein Mensch, sondern eine Frau und ich weiß, dass sie sich anstrengt hübsch zu sein (Das war nur ein schnellausgedachtes Beispiel). Ich denke, wir kennen diesen 'Ach du sch***e, was ist denn das für einer'-Blick. Du fragst, was wir wollen? Wir wollen nicht viel. Zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit angelächelt werden. Sei es nur einmal in 4 Jahren. Es kann nur ein Schmunzeln sein. Ein Nicken. Mehr nicht.

Mir ist es klar, die dicken Männer haben es genauso schwer, aber von Männern verlang ich es nicht, dass sie anfangen zu flirten. Überhaupt nicht. Ich habe öfters dicke Männer angelächelt, weil ich finde dass dickere Männer einfach besser aussehen. Angelächelt, aber keine Reaktion. Das finde ich schade.

Wenn ein Mann sich für mich den ganzen Mut zusammennimmt, dann werde ich gefälligst auch mit ihm reden. Es ist mir noch nie passiert, dass mich einer angesprochen hat, aber ich und manch andere würden auf keinen Fall so einen Mann abweisen. Soll er auch 200 kg wiegen. Und ich würde nie mit einem durchtrainierten Mann davonlaufen, denn sie sind nicht mein Geschmack.

Achja, die Friendzone. Die kenne ich. In der bin ich auch. Oder denkst du, nur Frauen friendzonen die Männer? Ich bin für viele eine große Schwester die sie nie hatten, das ist aber auch mies für uns, und nicht nur für euch. Ich habe viele nette, gutaussehende Freunde. Und fast alle haben mich in die Friendzone gepackt. Und die, die das nicht gemacht haben, sind schwul. Somit habe ich keinen in die Friendzone geschmissen, wozu auch. Selbst die mir unbekannten Friendzone-Netten halten mich für ihre große Schwester.

Wenn die strahlenden Frauen mit euch flirten und euch Selbstvertrauen geben, ist das schön, und ich lasse euch euer Glück. Aber manche Frauen haben kein Selbstvertrauen, denn an den großen Schwestern wird vorbeigesehen. Und weil an uns vorbeigesehen wird, können wir nicht strahlen, wen sollen wir denn auch anstraheln? Und weil wir nicht strahlen, denkt man dass wir kein Selbstvertrauen haben. Somit bekommen wir kein Selbstvertrauen. Und wieder von vorne. Natürlich hängt das nicht alles an den Männern, uns aus dem Teufelskreis zu holen, aber manche Männer wissen gar nicht, was man mit einem kurzen Lächeln bei einer Frau bewirken kann. Manche Frauen können einfach nicht strahlen, auch wenn es von Natur so ist. Manche gucken von Natur aus grimmig, dafür können sie ja nichts.

Und ich bin ehrlich, mir ist das gut gebaut sein und der feste Hinterteil, sowie das Trainiert-sein unglaublich egal.

Ich bin mir sicher, irgendwer wird meine Erklärung missverstehen. Aber ich habe versucht, auf die Schnelle etwas zu erklären, damit einige sehen dass wir Frauen und Männer gleich viel Pech haben können.

Euch einen schönen Herbsttag!

0

Glaub mir, aus Erfahrung kann ich Dir sagen: es gibt Männer, die ganz und gar nichts dagegen haben, wenn die Frau übergewichtig ist.

Zuviel Überhweicht ist gesundheitlich nicht gut, also daran sollte man immer denken.

Manche stehen drauf, aber weniger Leute. Man mag ja meistens das, was einen ähnlich sieht. Also mögen Dünne meistens dünne und dicke meistens dicke.

Oder genau umgekehrt. Ich bin definitiv nicht dürr, aber ich mag keine dickeren Männer.

0
@Pirkko

Ich hab ja "meistens" gesagt. Hab ich mal von einem Verhaltensforscher gehört, dass das so ist.

0

Achja ich finde übergewicht nicht so toll aber ein bisschen mehr als normal ist noch völlig ok. Und abgemagert/untergewichtig ist einfach nur schlimm.

Was möchtest Du wissen?