Kann mir wer bei Bewegungsaufgaben helfen?

3 Antworten

Nenne die ursprüngliche Geschwindigkeit v und die damit in 1,5 h zurückgelegte Strecke s. Stelle mit den Informationen aus dem Text zwei Gleichungen bzgl. s und v auf und löse das so gegebene Gleichungssystem.

============

v ⋅ 1,5 h = s
0,80 ⋅ v ⋅ 1,5 h = s - 15 km

Einsetzen von s = v ⋅ 1,5 h in die zweite Gleichung 0,80 ⋅ v ⋅ 1,5 h = s - 15 km liefert eine Gleichung, die v als einzige unbekannte Größe enthält und nach v aufgelöst werden kann, um die gesuchte Geschwindigkeit zu ermitteln.

0,80 ⋅ v ⋅ 1,5 h = v ⋅ 1,5 h - 15 km

15 km = v ⋅ 1,5 h - 0,80 ⋅ v ⋅ 1,5 h

15 km = 0,20 ⋅ v ⋅ 1,5 h

v = (15 km)/(0,20 ⋅ 1,5 h)

v = 50 km/h

Die gesuchte Geschwindigkeit beträgt demnach 50 km/h.

1) S1=v1*t

2) S2=V2*t

3) V2=V1-V1/100%*20%=V1*(1-0,2)=V1*0,8

4) S2=S1-15

3) in 2)

S2=V1*0,8*t mit 4)

S1-15=v1*0,8*t ergibt S1=V1*0,8*t+15 mit 1)

V1*0,8*t+15=V1*t

15=V1*t-v1*0,8*t=V1*t*(1-0,8)

15=V1*t*0,2

V1=15 km/(1,5 Std*0,2)=50 km/h

prüfe auf rechen und Tippfehler.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

Was will man da "rechnen", dass ist einfach nur ein Verhältniswert.

Wenn 20% der Strecke 15 km sind, dann ist die ganze Strecke 5 mal so lang, also 75 km.
Das wird in 1,5 h durchfahren, also werden pro Stunde 50 km zurückgelegt.

Was möchtest Du wissen?