Kann mir jemand bei der Beantwortung dieser Aufgabe helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir scheint, Du hast das Prinzip schon verstanden und bist nur unsicher in der Zuordnung zu den gelernten Fällen.

Am besten, Du betrachtest immer ien äquivalentes Urnenmodell, und dann kommt die Unterscheidung

a)  mit Zurücklegen oder ohne, das bedeutet, kann eine Kugel nochmals gezogen werden oder nicht .

Beispiel 1. Person sitzt und bleibt sitzen

Beispiel 2. Karte ist gelegt und bleibt liegen

Beispiel 3. In den Vorstand gewählt , geht nur 1 mal, keine Doppelposten !

Beispiel 4.  Genau wie Bsp. 3

Beispiel 5. Vier Kugeln Vanilleeis möglich oder nicht ??

b) kommt es auf die Reihenfolge an oder nicht ?

Beispiele  1  und  2  ja ,

Beispiel 3  wohl nicht

Beispiel 4  eher ja , geht ja um 1. oder 2. oder 3. Vorstand

Beispiel 5  eher nein, es sei denn, jemand möchte unbedingt die Mokkakugel obenauf gesetzt ( Scherz ) !!

Wenn Du die Beispiele also jeweils auf diese beiden Kriterien hin untersuchst, und dabei kommt es i.d.R. nur auf den gesunden Menschenverstand an, dann schaffst Du diese Aufgaben mit Bravour !!!r

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schlüsselwort heißt denke ich mal Fakultät.

Aufgabe 1 wäre die Fakultät von 5 also 5*4*3*2*1

Aufgabe 3 wäre die Fakultät von 83 aber Achtung nur 5-mal, da nur 5 Vorstandsmitglieder, also 83*82*81*80*79.

Bei den anderen Aufgaben ist es das selbe Prinzip.

Berichtige mich wenn ich falsch liege. Keine Garantie!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jacy1992
09.03.2016, 17:15

okay danke!

und bei aufgabe 3 welche von den formeln wäre das?

ich hab einmal n^k

n!/(n-k)!

n!/k!*(n-k)!

0

Was möchtest Du wissen?