Kann Minimalismus zur Krankheit werden?

1 Antwort

Ich kenne da auch einige Menschen, die zwanghaft minimalistisch sein müssen. Das ist oft zeitraubend, aber immer ist auch die Hoffnung dabei, dass das Minimale dann weniger Zeit in Anspruch nähme.

Oft dehnt sich das dann nicht nur auf die eigenen Dinge aus, sondern auch auf die Besitzgegenstände oder Daten von Familienangehörigen, Kollegen, Freunden.

Hinter Zwangsstörungen liegen immer Ängste. Beim Minimalisieren vielleicht die Angst, dass an all dem Besitz Ballast klebt, der etwas Ungutes über mich sagen könnte. So ein Zwang tritt meist phasenweise auf, es gibt Strategien, damit umzugehen, aber es ist doch sehr langwierig.

Es gibt auch Therapiemöglichkeiten, falls der eigene Leidensdruck dabei zu groß wird, Verhaltenstherapie zum Beispiel. Du kannst auch googlen unter Zwangserkrankungen und Zwangsstörungen, da gibt es einige Tipps, wie man damit umgehen kann. Auch Selbsthilfegruppen gibt es dort.

Zwangsgedanken bitte um rat

Hallo ihr da,

Und zwar geht es darum das ich seit ca 2 Jahren Zwangsgedanken habe , die sich in tötungsfantasien gegen meine Familie hauptsächlich gegen meine Mama handeln. es ist so extrem bei mir das ich sogar schon angst ein Messer zu holen und irgendwas ihnen anzutun, obwohl ich ein sehr friedlicher Mensch bin und noch nie verbald oder körperlich jemanden angegriffen habe , diese Gedanken machen mir sehr angst , ich hoffe hier ist jemand dem es genauso geht . weiß nicht mehr was ich tun soll , fange ab nächster woche eine Therapie an aber ich habe angst das ich verrückt werde oder es doch irgendwann in die Tat umsetzen könnte.

...zur Frage

Wie kann ich meine "Persöhnlichkeit" ändern?

Hallo Leute :),

Ich brauche dringend Hilfe. Und zwar geht es darum, dass Ich mich wirklich hasse!

Ich weiß zum Beispiel, was das richtige ist, kann dies aber nicht umsetzen.

Hier mal mehrere Beispiele

  1. Ich bin krankhaft eifersüchtig.

Ich weiß auch nicht warum, aber wenn meine Freundin z.b die ganze Zeit mit ihren Freundinnen abhängt, stört es mich einfach so unfassbar.

Ich weiß z.B das Ich ihr vertrauen kann und mir keine Sorgen machen muss und das alles in Ordnung ist, aber innerlich fühle ich mich einfach total schlecht und ich kann es auch nicht abstellen, egal wie sehr ich es versuche.

2.Ich bin ein richtiger heuchler!

Ich erwarte zum Beispiel von meiner Freundin, dass sie z.B xy für mich macht, würde aber selber niemals xy für meine Freundin machen.

Kann mir einer helfen? Woran liegt es? Ich hasse es so sehr an mir. Ich kann es aber nicht abstellen. Ich weiß wie ich "korrekt" handeln soll, aber ich kann dass nicht mit meinem innerem Ich vereinbaren.

...zur Frage

Was ist eine Zwangskrankheit?

Hey,

Eine Freundin von mir sagte, dass sie die Zwangskrankheit hat. Ich hab sie gefragt, was das ist, aber sie konnte es nicht erklären oder so. Und sie sagte, dass es für sie voll schlimm ist & so. Und sie denkt, wenn sie das und das nicht macht, dass sie sterben wird. o____o

Das muss bestimmt voll schlimm sein. Also kann mir mal jemand erklären was das genau für eine Krankheit ist?

Danke schonmal. :)

Julia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?