Kann mich ein Ladenbesitzer verklagen weil, ich sein Laden als überteuerter Saftladen beleidigt habe und dass im Netz (bei Google bewertungen)?

5 Antworten

Du hättest die Bewertung überhaupt nicht abändern müssen, da du lediglich deine Meinung hinterlassen hast. Überteuert -> deine Meinung, "Saftladen" -> keine Beleidigung.. würde er dich deswegen anzeigen wollen, würde die Polizei ihn direkt wieder wegschicken. Am besten änderst du die Bewertung wieder, und bewertest den Laden so, wie er ist. Solange du lediglich deine Meinung abgibst ohne Beleidigungen o.Ä, kann er nichts dagegen unternehmen. Wenn er dich anschließend wieder anschreibt, kannst du einfach schreiben: "Viel Spaß", oder ignorierst ihn direkt, da wird nichts passieren. Er will anscheinend einfach nur nicht akzeptieren, dass sein Laden nicht perfekt ist.

Kann er schon, wird vermutlich aber zu nichts führen. Solche kleinen Vergehen werden meist fallen gelassen. Wenn er keine Beweise hat sowieso. Nachprüfen wird die Polizei keineswegs, ob diese Bewertung dort jemals stand

Du scheinst es nicht verstanden zu haben. Die Beweise stehen im Internet und wenn der Fall beim Anwalt ist, dann braucht es keine Polizei mehr.

0

Er hat die Bewertung doch verändert, sie steht so nicht mehr dort. Und die Polizei wird nicht nachprüfen ob es dort mal stand.

0

Anzeige wegen Beleidigung (Polizisten beleidigt)

Also ist eine ziemlich lange Vorgeschichte, deswegen fange ich gar nicht erst an =) Zumindest hab ich eine Anzeige, weil ich ich einen Polizisten auf kroatisch beleidigt hab bzw. wir (eine großere Gruppe) dies in Fan - Gesängen getan haben. Wie wahrscheinlich ist es das die Anzeige fallen gelassen wird.

ps: habe dazu auch gleich Stellung genommen und mich auch entschuldigt,

...zur Frage

Wie werden die Bewertungen in LoL bestimmt?

Seit dem Update bekommt man für eine S Bewertung eine Kiste bekommen und nun Frage ich mich, wie ich eine S Bewertung bekommen kann. Was sind die Kriterien für eine S Bewertung?

...zur Frage

Strafe bei Beleidigung im Internet?

Hallo, ich habe bei dem PSN Chat mit jemanden ein Wortgefecht gehabt und den dann beleidigt, mich allerdings auch dafür entschuldigt, da es persönlich wurde. Dieser meinte dann, er würde mich anzeigen und sein Anwalt meinte schon, ich bekomme eine Strafe in Höhe von 1000€. Er hat allerdings nur meinen PSN Namen und sonst nix. Muss ich mir da jetzt sorgen machen?

...zur Frage

Anzeige wegen Beleidigung - Was passiert beim verweigern der Aussage?

Guten Tag Habe eine Anzeige wegen Beleidigung Paragraph 185 StGB erhalten weil ich in 2 Fällen jemanden laut Brief der Polizei auf "sexueller Grundlage" beleidigt habe. Vorgeschichte: Freund ist im Dezember fremdgegangen, ich habe besagte Person als billige "Hre", "Btch" etc beleidigt. War sehr verletzt und habe mich dennoch bei ihr entschuldigt. Im Februar ist mir kein Freund mit der Freundin der besagten Person ein zweites Mal fremdgegangen und ich bin einfach ausgerastet. Habe sie auch beleidigt, also schlimmer als ihre Freundin und auch das sie doch ins Bordell gehen soll usw. Und obwohl ich sehr sehr verletzt bin habe ich mich auch hier entschuldigt. Nun kam heute die Vorladung der Polizei. Bin mir jetzt unsicher was ich machen soll bzw. was passiert wenn ich die Aussage verweigere. Es ist ja ein Antrags bzw Bagatelldelikt. Wird dieser also nur weiter verfolgt (falls ich die Aussage verweigere) wenn die 2 Mädchen weiter klagen? Oder was könnte passieren beim verweigern der Aussage?

Hoffe um Rat... LG

Ps: die Beleidigung wurden übers Internet geschrieben

...zur Frage

Amazon Bewertung - Geld Zurück, aber nur wenn Bewertung vorher geändert wird?

Ich habe auf Amazon einen Artikel schlecht bewertet, der Verkäufer hat sich darauf gemeldet und Geld Zurück angeboten, aber nur wenn ich vorher die Bewertung in eine Gute umwandle.

ist sowas in Ordnung, oder soll ich das Amazon melden?

...zur Frage

Beleidigung nach Schlag ins Gesicht, rechtliche Konsequenzen?

Ich (weiblich) hatte eine kleine Auseinandersetzung mit einer Bekannten. Daraufhin hat mich ihr Freund mit der flachen Hand ziemlich heftig ins Gesicht geschlagen, man hat sogar seinen Handabdruck auf meiner Wange gesehen. Ich hatte starke Schmerzen und war völlig geschockt, worauf ich meine Bekannte mit den Worten "fu?king slu?" beleidigt habe. Diese Beleidigung ist mir nur herausgerutscht, ich habe ich mich direkt darauf mehrfach dafür entschuldigt und um Verzeihung gebeten.

Der Freund meiner Bekannten, welcher dabei war, hat mich darauf noch einmal mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen.

Könnte ich aufgrund der Beleidigung angezeigt werden und würde das in meiner Polizeiakte auftauchen?

Kann ich für die Beleidigung rechtlich belangt werden? Ich hätte sie nicht beleidigt, wenn ich vorher nicht bereits einen Schlag ins Gesicht bekommen hätte.

Ist meine Beleidigung eine Rechtfertigung für den Freund meiner Bekannten mich zu schlagen? Macht die Beleidigung Gewalt gegen mich weniger schlimm?

Wenn ich zur Polizei gehe und den Freund meiner Bekannten wegen leichter Körperverletzung anzeige, werde ich dann für die Beleidigung meinerseits bestraft?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?