Kann mein neuer Arbeitgeber herausfinden, dass ich arbeitslos war?

11 Antworten

Er könnte bei deinem Arbeitgeber anrufen und sich über dich erkundigen...

Die könnten ihm dann schon sagen, das du dort nicht mehr beschäftigt bist.

Im  Lebenslauf darfst du auch nicht lügen.

Und spätestens bei Abgabe des Arbeitszeugnisses würd es herauskommen.

Da steht nämlich drin, von wann bis wann du angestellt warst.

 

Vor allem: "Nur 1 Jahr. Das war ein Fehler in der Bewerbung. Und im Gespräch hab ich es einfach so gelassen"

Das ist kein versehen mehr, dass ist schon, hart gesagt, betrug. Darauf lässt sich echt kein vertrauensvolles Arbeitsverhältnis gründen.

1

Ja, wenn er will, dann findet er es heraus.

Musstest du keinen Lebenlauf vorlegen? Wenn du deine Arbeitslosigkeit verschleiern willst, müsstest du diesen fälschen.

Ausserdem kann der Arbeitgeber eine Urlaubsbescheinigung fordern. Dann fliegst du in jedem Fall auf.

Ein neues Arbeitsverhältnis gleich auf eine Lüge aufzubauen, ist wohl keine gute Idee.

Beziehungen mit Lügen starten ist immer sehr schlecht, egal ob es romantische oder berufliche Beziehungen sind.

Das Arbeitsamt wird dem AG keine Auskunft über ihre Kunden geben (dürfen sie nicht), aber früher oder später (wahrscheinlich früher) wird es den AG interessieren, was genau du vorher gemacht hast. Und dann wird dir ganz schnell die Luft knapp.

abmeldung beim arbeitsamt vergessen

hallo wer kann mir helfen.

mir wurde am 14.07. 11 gekündigt habe mich auch sofort beim arbeitsamt gemeldet. am 16.8.11 nahm ich eine neue tätigkeit auf habe aber vergessen mich beim arbeitsamt abzumelden. nun wurde mir gestern mein arbeitsverhältnis wieder gekünigt weil eine aus den mutterschutz zurück kommt. bin aber immernoch am arbeitsamt gemeldet. war ja jetzt gerademal 3 wochen beschäftigt. wie mach ich das jetzt mit dem arbeitsamt .

bitte wer kann mir einen rat geben.

sage ich die wahrheit das ich es vergessen habe oder lasse ich es so als wär ich Arbeitslos gewesen.

kann das arbeitsamt das feststellen. wo meldet mich der arbeitgeber ab. meldet er mich beim arbeitsamt auch ab.

...zur Frage

Kann neuer Arbeitgeber herausfinden ob man arbeitslos gemeldet war?

Kann ein zukünftiger Arbeitgeber herausfinden, ob man zuletzt arbeitslos gemeldet war (also ALG I oder II bezogen hat) und wenn ja, wie? Wäre doch besser, wenn man im Lebenslauf "Auszeit" o. Ä. angibt und dann auch in einem Vorstellungsgespräch entsprechend begründet als zu schreiben "auf Arbeitssuche" o. Ä. Wenn das hier keiner zuverlässig weiß, wenn fragt man am besten?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch, soll ich meinen jetzigen Arbeitgeber nennen?

Hallo, ich habe eine Frage es geht um Vorstellungsgespräch. Ich möchte meine Arbeitsstelle wechseln, möchte aber nicht, dass mein Arbeitgeber es erfährt, bis ich eine neue Stelle finde. Soll ich meinen jetzigen Arbeitgeber nennen, wenn ich danach gefragt werde? Und im Lebenslauf, soll ich da auch schreiben, wo ich zurzeit beschäftigt bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?