Kann mein Chef mir meinen gebuchten und vor genehmigten Urlaub steichen weil Kollegin krank ist?

8 Antworten

Der Chef kann Dir den Urlaub streichen, muss dann aber Deine Aufwendungen (Stornokosten usw.) bezahlen. Weise ihn VORHER höflich darauf hin, viele Chefs wissen das nicht.

wenn er es wirklich macht will ich den kompletten betrag wieder haben. ich glaube er würde mir keinen cent geben!!!

0
@Fien1982

Den Kompletten Betrag muss er dir nur erstatten wenn die Reise nicht stornierbar ist.

0

Wenn Dein Chef Dir den Urlaub schon (schriftlich) genehmigt hat, kann er ihn nicht einfach streichen. Das ginge nur, wenn der Betrieb, nur weil Du im Urlaub bist, an den Rand des Ruins getrieben wird und/oder Arbeitsplätze auf dem Spiel stehen würden.

Das bezweifle ich aber. Außerdem ist es Sache des AG für Ersatz zu sorgen, wenn AN ausfallen. Es kann und darf nicht sein, dass nach Belieben Urlaub genehmigt und dann wieder zurückgezogen wird. Da ist auch das Bundesurlaubsgesetz eindeutig.

Ich zitiere mal aus dem § 7 Bundesurlaubsgesetz, Arbeitsrechtkommentar von Prof. Dr. Peter Wedde:

"Die Freistellungserklärung des AG ist die Erfüllungshandlung (BAG 20.1.2009 - 9 AZR 650/07). Der Erfüllungserfolg tritt ein, wenn der AN entsprechend der Erklärung von der Arbeit fern bleibt. Urlaub kann nicht unter Vorbehalt gewährt, eine einmal abgegebene Freistellungserklärung nicht rückgängig gemacht werden (BAG 16.3.1999 - AZR 428/98).

Der AG ist grundsätzlich an seine Freistellungserklärung gebunden. Ein Widerruf der Freistellungserklärung vor Urlaubsantritt oder gar ein Rückruf aus dem Urlaub ist unzulässig. Die Unwiderruflichkeit der Freistellungserklärung ist Voraussetzung einer wirksamen Urlaubserteilung. Denn nur im Falle der unwiderruflichen Freistellung ist es dem AN möglich, anstelle der geschuldeten Arbeitsleistung die ihm aufgrund des Urlaubsanspruchs zustehende Freizeit uneingeschränkt zu nutzen (BAG 14.3.2006 - 9 AZR 11/05)"

Du kannst also auf Deinen Urlaub bestehen. Wenn Dein Chef unbedingt möchte, dass Du dort arbeitest, sollte er Dir nicht nur die bisher entstandenen (z.B. Anzahlung) und noch entstehenden Kosten (Stornierung) ersetzen, sondern noch etwas drauflegen weil Du Deinen Urlaub nicht verschieben musst. Eine Hand wäscht die andere.

Mein Bruder wollte vor einigen Jahren mit mir in den Urlaub. Sein Urlaub war auch schon genehmigt und er wurde kurze Zeit vorher gebeten, den Urlaub zu verschieben. Der Betrieb hat dann sämtliche Kosten getragen und ihm noch einen Bonus für sein Entgegenkommen gezahlt.

vielen Dank für die Antwort.... hat sich mittlerweile alles geklärt, auch wenn meine kollegin zu dieser zeit nicht da sein sollte, ich darf fliegen :)

danke für die Zahlreichen und hilfreichen Antworten :)

LG

0

Die Frage ist, hast du vor der Genehmigung des Urlaubs deinen Chef über deine Buchung informiert oder danach erst? Wenn er vorher davon wusste und dir unter diesen Umständen den Urlaub genehmigt hat, darf er ihn nicht mehr canceln lassen.

Hat dein Chef bei Beantragung des Urlaubs keine Kenntnis von der Buchung gehabt, darf er ihn dir - leider - wieder canceln... Ist arbeitsrechtlich leider so ;(

bei uns ist das ein bisschen anders. ich muss mit der niederlassungsleiterin den urlaub besprechen, sie hat es genehmigt sie wusste auch das ich fliege, dann wird das an die chefabteilung weitergerreicht und er unterzeichnet nur noch. habe nachgefragt der urlaub wurde genehmigt. nur jetzt macht meine kollegin auf krank und ich muss befürchten das er dann sagt, dass ich meinen urlaub nicht antreten kann :(

0

Die Frage ist, hast du vor der Genehmigung des Urlaubs deinen Chef über deine Buchung informiert oder danach erst?

Nein das ist nicht die Frage, denn es geht den Chef gar nichts an was man mit seinem Urlaub macht.

Hat dein Chef bei Beantragung des Urlaubs keine Kenntnis von der Buchung gehabt, darf er ihn dir - leider - wieder canceln... Ist arbeitsrechtlich leider so ;(

Blödsinn.

1
@Havege

Schau mal ins ArbR und dann schreib, ob das Blödsinn ist!

0
@koggelopp

Es ist immer noch Blödsinn was du redest.

Der Chef hat schon mal gar kein Recht zu wissen wo ich den Urlaub verbringe.

Auch ist es unerheblich ob er es wusste wenn er die Kosten dafür tragen muss.

Oder wo soll dies stehen was du hier behauptest?

Ich lese bis jetzt nur eine Weltfremde Behauptung, mehr nicht. Eine die auch mit Logik nicht im geringsten zu erklären ist.

Wäre ja noch schöner wenn ich auf andere Rechte von mir, dass den Chef meinen Urlaub nichts an geht, präventiv verzichten muss falls er mir den Urlaub streicht damit ich ihm die Kosten aufbrummen kann.

0

Darf der Chef genehmigten Urlaub in der Ausbildung streichen weil ein Kollege krank ist?

Guten Morgen liebe GF Community,

ich mache eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in einem relativ kleinen Betrieb. Im Lager sind wir derzeit 3 Leute. Nun habe ich, schon vor einiger Zeit, in der Woche vom 14.11. bis 20.11. Urlaub beantragt, welcher auch genehmigt wurde. Da aber ebenfalls eine Kollegin seit 2 Wochen krank ist und noch ungewiss ist wann sie wieder kommt habe ich angst das mein Urlaub nächste Woche in Gefahr ist.

Das wäre eigentlich kein Problem, jedoch habe ich diesen Urlaub extra mit meiner Freundin zur gleichen Zeit gelegt, so das wir etwas unternehmen können. Da sie in einem Kindergarten arbeitet ist es nicht so einfach das sie ihren Urlaub kurzfristig verschieben kann. Nun wollte ich mal fragen ob es überhaupt möglich ist das mein genehmigter Urlaub wieder abgelehnt wird?! (da das Lager (Warenausgang und -eingan) von einer Person geschmissen werden müsste).

Hoffentlich kann mit jemand helfen... -Boo

...zur Frage

Urlaub-Storno wegen Urlaubsstreichung

Hallo ihr Lieben,

im Januar wollten mein Freund und ich in den Urlaub fliegen, jedoch muss der Urlaub meines Freundes gestrichen werden, da er nun einen Kollegen vertreten muss, der krank geworden ist. Der Chef habe gemeint, dass er ihn in diesem Zeitraum unbedingt im Betrieb brauche.

Kann der Chef das von meinem Freund verlangen?

MFG

...zur Frage

Genehmigter Urlaub im nachhinein vorverlegen?

Ist es möglich, seinen genehmigten Urlaub im nachhinein vorzuverlegen? Also statt 21.08-...., 01.08.....? Lohnt es sich da zum Chef zu gehen und zu fragen?

...zur Frage

Gibt es ein Recht auf Kopie vom genehmigten Urlaubsantrag?

Unser Chef verweigert uns eine Kopie vom Genehmigten Urlaubsantrag so das der Urlaub zwar genehmigt ist, man dies aber nicht beweisen könnte wenn es da mal zu Problemen kommt.

Es ist zwar noch nie zu Problemen gekommen dennoch sind wir mit dieser Regelung nicht einverstanden, gibt es hier eine Gesetzliche Regelung zu und wenn ja wo?.

Im BurlG finde ich dazu nichts.

...zur Frage

Chef streicht Urlaub wegen Versetzung, was tun?

Die Chefin meiner Freundin, die bei einer bekannten Bäckerei aus den Hassbergen arbeitet, teilte ihr heute mit (6 Wochen vor beginn des Urlaubs) das sie diesen aus "betrieblichen Gründen" nicht antreten kann. Grund dafür wäre, das sich der Urlaub einer Kollegin mit ihrem überschneiden würde.

Das Problem an der ganzen Sache ist jedoch wie folgt, Sie hat zuvor in einer andren Filiale gearbeitet. Dort wurde ihr der Urlaub zugesagt (leider nicht Schriftlicht) da sich Ihr Urlaub mit keinem Urlaub überschnitten hatte. Dann wurde Sie jedoch unweigerlich Versetzt und nun darf sie keinen Urlaub nehmen. Da der Urlaub in der andren Filiale jedoch genehmigt wurde, wurde Hotel ect. bereits gebucht.

Darf die Chefin das einfach so? Schliesslich war vor der Urlaubsanfrage keine Rede davon das sie versetzt wird.

Es ist ein Betrieb mit mehr als zehn Mitarbeitern. Gilt der Urlaub der andren Person daher überhaupt als "betrieblicher Grund"?

Hatte jemand bereits das gleiche Problem, oder kann mir Rechtlich hier weiterhelfen?

Vielen Dank für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Kann ich diese Mail meinem Chef schicken oder klingt das unhöflich?

ich wollte fragen, ob ich meinen genehmigten Urlaub am 24.07 und am 27.07 wahrnehmen darf. Ich habe für diese Zeit eine Fahrt an den Bodensee gebucht und es wäre ein bisschen schade, wenn ich diese Fahrt stornieren müsste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?