Kann man wenn etwas zu scharf ist davon sterben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich glaub nur als Schwertschlucker.....

nee ohne Witz ma wir waren am Hollywoodboulevard ma bei nen Chinesenimbiss un da gab dis winzigkleine schwarze Chillieschoten im Essen - ich hab 4 geschafft meine NGSW 8 Geheult&geschwitzt ham wir beide dabei un nachher lagen unse Geschmacksnerven in Koma.... Aber die restlichen ham wir eingepackt weil - die machten Appetit auf mehr (wahrscheinlich wie bein Bungeesprung durch des Adrenalin)

Also dis war dis schürffste was ich je erlebt hab. War auch sogar noch schmerzlich aufn Klöle nachher - aber sterben konnteste da nich von.

Ich kenn aber wen (der war Koch in ne wunderbare kleine Gaststätte) der is direkt gestorben von ein Stück Fleisch was er inne Luftröhre gekriegt hat bein Probieren in Eile. Un dis war nich scharf. Also ich glaub ma Verschlucken is viel schlimmer als scharf essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich JA

allerdings muss man es dann schon mehr als nur übertreiben ...

an der schärfe selbst wird man aber nicht Sterben sonder an der Reaktion deines Körpers auf die vorgespielte Hitze/Schmerz

aber um das zu schaffen muss man schon sehr Krank im Kopf sein und auch muss du dann Sachen essen von denen die wenigsten überhaupt wissen das es so was scharfes überhaupt gibt

an was man dann Stirbt kommt aber sehr darauf an wie viel schärfe man gewohnt ist und was man so verträgt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, also - extrem zu scharfes Essen (für Ungeübte) kann klar gesundheitliche Schäden nach sich führen. In sehr seltenen Fällen auch den Tod (Schock). Gruß Osmond http://lifestyle.t-online.de/scharfe-sossen-so-gefaehrlich-sind-scharfe-sossen/id_41032220/index Zitat: Lebensgefährliche Verletzungen durch zu scharfe Chili-Soße? Dr. Andreas Leodolter vom Sana-Klinikum Remscheid gibt Entwarnung: "Das scheint ein einmaliger Fall zu sein. Es müssen noch andere Faktoren im Spiel gewesen sein, die zu dem Riss in der Speiseröhre geführt haben."

Chili-Soße kann zu Schock führen Doch ganz ohne Nebenwirkungen ist scharfes Essen auch nicht. "Es kann Bauchschmerzen, Schwächegefühl, Schwindel, Durchfall oder Übelkeit auslösen", sagt der Gastroenterologe. Im schlimmsten Fall kann die Schärfe zu Kreislaufbeschwerden mit Schock führen. Das gilt besonders für Soßen, die das Chili-Extrakt Oleoresin enthalten und oft Namen tragen wie "Death (Tod)" oder "Suicide (Tod)". Wer diese Soßen probiert, muss außerdem damit rechnen, Atembeschwerden oder Blasen im Mund zu bekommen und sich spontan zu übergeben. Zu kaufen gibt es solche Super-Hot-Soßen meist nur im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst zumindest in ohnmacht fallen und z.B. an deinem erbrochenen ersticken;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was du gegen den Schmerz auf der Zunge unternimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zigeunerjunge 28.12.2011, 20:02

auto draufwerfen

0
derEuml 28.12.2011, 20:47
@Maik1337

naja vom Schmerz her macht das dann keinen unterschied mehr ...

nur wenn die Zunge Matsch ist dann hört der Schmerz auch irgendwann auf, bei Chilis also dem Capsaicin nicht ...

0

Ja, du kannst daran ersticken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wäre dann eine capsicin- Vergiftung ! http://system-sat.de/capscicin.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
derEuml 28.12.2011, 20:36

Blödsinn ... du bekommst davon keine Vergiftung einfach weil dein Körper darauf so stark Reagiert das du an den Körperreaktionen schön lange gestorben bist bevor auch nur Ansätze einer Vergiftung auftreten

0
eltenjohn 28.12.2011, 20:47
@derEuml

du hast recht, eine Vergiftung wäre das falsche Wort.

0

Was möchtest Du wissen?