Kann man urin trinken um zu überleben

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eben. Urin enthält Salz, und je salziger die Flüssigkeit, die du zu dir nimmst, desto mehr Durst bekommst du und desto schneller trocknest du aus.

Es sind schon Schiffbrüchige verdurstet, umgeben von Wasser, weil sie eben dieses Wasser (Meerwasser) getrunken haben.

Ich hab dazu mal einen Bericht gelesen. Dein Urin im Ursprung wenn du ihn ausscheidest ist nicht zum trinken geeignet da sich viele schlechte Stoffe darin befinden. In dem Bericht haben die immer die Wert gemessen. Dann haben die den Urin wirklich 4x filtern müssen bis die Werte auf den Grad waren wo man ihn trinken konnte. Also einfach mal so ne Sprise Natursekt nehmen ist daher nicht empfehlenswert auf längeren Zeitraum. Du darfst dich aber nicht nur vom Urin ernähren. Denn wie du schon sagst, ist er salzig. Salz verursacht das du noch mehr durst hast und austrocknest. Nur mit Urin wirst du nicht überleben.

Morgenurin ist giftiger als späterer Urin. Aber trinken kann man ihn um zu überleben....sagt man.

Scherzkeks ;) Nein, du verlierst ja zusätzlich durchs Schwitzen Wasser und kommst so oder so ins Minus

Kurzfristig geht es wohl aber du trinkst ja nur die eigene Flüssigkeit. Du musst ja zusätzlich neue Flüssigkeit aufnehmen.

Morgens der Urin kann sogar gesund sein im Krieg haben die das auch gemacht ^^

äähm.. ich würde kein urin trinken, das schmeckt scheusslich. Nimm lieber genügend Flaschen Wasser mit, ist gesünder!

Also hast du schon mal probiert, weil er ja scheußlich schmeckt nach deiner Antwort...........

0
@Tomson49

Ja klar, trinke ich ab und zu mal, wenn ich grade kein Sekt hab ;) nee aber man riecht ihn ja, und genau so stell ich ihn mit im Gaumen vor. Einfach ekelig!

0

Was möchtest Du wissen?